Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 27.10.2019 | 14:55

TSV Dettingen/Erms II bleibt Schießbude der Bezirksliga Frauen

Zum Spiel

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Bezirksliga Frauen: TSV Dettingen/Erms II – SKV Eningen/Achalm, 0:6 (0:3), Dettingen an der Erms

Die Zweitvertretung von TSV Dettingen/Erms hat den Start ins neue Fußballjahr nach fünf Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:6-Niederlage gegen SKV Eningen/Achalm verdaut werden. An der Favoritenstellung ließ SKV Eningen/Achalm keine Zweifel aufkommen und trug gegen TSV Dettingen/Erms II einen Sieg davon.

Melanie Hummel stellte die Weichen für SKV Eningen/Achalm auf Sieg, als sie in Minute 22 mit dem 1:0 zur Stelle war. Nach nur 27 Minuten verließ Jasmin Koch vom Gast das Feld, Mafalda Cannata kam in die Partie. Evangelia Lioliou erhöhte den Vorsprung der Elf von Coach Nicole Morlock nach 30 Minuten mit einem Elfmeter auf 2:0. Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Ralph Baumann, der noch im ersten Durchgang Marisa Bauer für Melanie Mayer brachte (31.). Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Melina Brill ihre Chance und schoss das 3:0 (44.) für SKV Eningen/Achalm. Der Tabellenführer dominierte den Gegner zur Pause nach Belieben und ging mit einer deutlichen Führung in die Kabine. Zum Seitenwechsel ersetzte Marisa Lichtner von TSV Dettingen/Erms II ihre Teamkameradin Pia Panteroth. Mit dem Tor zum 4:0 steuerte Hummel bereits ihren zweiten Treffer an diesem Tag bei (53.). Das 5:0 für SKV Eningen/Achalm stellte Lioliou sicher. In der 58. Minute traf sie zum zweiten Mal während der Partie. Julia Hummel überwand die gegnerische Schlussfrau zum 6:0 für SKV Eningen/Achalm (84.). Am Ende fuhr SKV Eningen/Achalm einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte SKV Eningen/Achalm bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man TSV Dettingen/Erms II in Grund und Boden spielte.

Die Offensive von TSV Dettingen/Erms II zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – zwei geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. In der Defensivabteilung des Gastgebers knirscht es gewaltig, weshalb das Schlusslicht weiter im Schlamassel steckt.

Die Offensive von SKV Eningen/Achalm in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch TSV Dettingen/Erms II war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 26-mal schlugen die Angreiferinnen von SKV Eningen/Achalm in dieser Spielzeit zu. SKV Eningen/Achalm setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. SKV Eningen/Achalm ist seit drei Spielen unbezwungen.

Nach der klaren Niederlage gegen SKV Eningen/Achalm ist TSV Dettingen/Erms II weiter das defensivschwächste Team der Bezirksliga Frauen. In zwei Wochen trifft TSV Dettingen/Erms II auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 27.10.2019 die Reserve von SV Lautertal auf eigener Anlage begrüßt. Kommenden Sonntag (11:00 Uhr) bekommt SKV Eningen/Achalm Besuch von TSV Dettingen/Erms.

Melden

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter