Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spielbericht | 03.11.2019 | 14:04

Herzig leitet die Wende ein

Zum Spiel

  • Melden

Melden von Rechtsverstößen

FUSSBALL.DE zensiert grundsätzlich keine automatisch generierten Inhalte. Bitte melde Einträge mit beleidigendem, jugendgefährdendem oder menschenverachtendem Inhalt, die gelöscht und strafrechtlich verfolgt werden müssen. Die subjektive Sicht auf die Dinge, eine Fehleinschätzung oder „mangelhafte“ Inhalte werden nicht weiter verfolgt oder korrigiert. Deshalb: Bitte melde nur automatisch generierte Inhalte, die deutlich über dieser Grenze liegen und einen Rechtsverstoß darstellen.
WeiterAbbrechen

Es ist beim Versenden ein Fehler auftgetreten.

renew captcha
MeldenAbbrechen
Danke, dass du uns unterstützt, den Verhaltenskodex einzuhalten!
Schließen

Kreisliga Nord: SV Gorgast/Manschnow – SV Germania Lietzen, 3:2 (0:1), Küstriner Vorland

Der SV Gorgast/Manschnow und der SV Germania Lietzen lieferten sich ein spannendes Spiel, das 3:2 endete. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Paul Fritz brachte den SV Germania Lietzen in der 17. Minute nach vorn. Zur Pause hatte der Gast eine hauchdünne Führung inne. Das Team von Trainer Sven Küpker legte in der zweiten Halbzeit einen Blitzstart hin. Nur kurz nach dem Wiederanpfiff traf Patrick Schmidt zum 2:0 (46.). Tobias Schulz wollte den SV Gorgast/Manschnow zu einem Ruck bewegen und so sollten Kevin Hofbauer und Toni Herzig eingewechselt für Steven Fock und Marcus Riegner neue Impulse setzen (55.). Herzig war es, der vor 70 Zuschauern in der 68. Minute den Anschlusstreffer für der Gastgeber sicherstellte. In der 75. Minute verwandelte Kevin Jarke dann einen Elfmeter für den SV Gorgast/Manschnow zum 2:2. Das Spiel neigte sich seinem Ende entgegen, als Hannes Nadler den entscheidenden Führungstreffer für den SV Gorgast/Manschnow erzielte (83.). Die Zeichen standen auf Sieg für den SV Germania Lietzen, doch gab man eine sichere Führung aus der Hand und kassierte letztlich eine bittere Niederlage.

Trotz des Sieges fiel der SV Gorgast/Manschnow in der Tabelle auf Platz acht. Der SV Gorgast/Manschnow ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der SV Germania Lietzen machte in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem fünften Platz. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag empfängt der SV Gorgast/Manschnow die Fredersd./Vogelsdorf, während der SV Germania Lietzen am selben Tag gegen die SG Rot-Weiß Neuenhagen Heimrecht hat.

Melden

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter