Hilfe-Center

Hilfe-Center:

Regionalliga

Regionalligen:

Verbände

Verbände:

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|21.04.2017|14:50

Bleibt Darmstadt auswärts punktlos?

Auswärts in dieser Saison noch ohne Punkt: der Tabellenletzte SV Darmstadt 98 [Foto: 2017 Getty Images]

Jubiläen, Serien, Historisches zu den Spielen. Zahlen und Trends, Fakten und Kurioses - was Fans zum 30. Spieltag der Bundesliga wissen müssen, gibt es vorher regelmäßig auf DFB.de nachzulesen. Der Spickzettel - nicht nur was für Statistikliebhaber.

Rekorde

Mögliche neue Bundesligarekorde:
Nils Petersen (SC Freiburg) würde mit seinem nächsten Jokertor am Ex-Münchner Alexander Zickler (18 Tore) vorbeiziehen.
Außerdem würde er den Joker-Saisonrekord von Viorel Ganea (2002/2003 in VfB Stuttgart) einstellen, der damals neun Tore von der Bank kommend erzielte.
Zum Jokerrekord für eine Bundesligasaison (110 Tore in 2004/2005) fehlen noch sieben Tore.

Bundesligarekorde, die eingestellt werden können:
RB Leipzig hat bisher 19 Saisonsiege, der Rekord eines Aufsteigers steht bei 20 (Bayern München 1965/1966).
Darmstadt 98 ist auswärts noch punktlos. Nach 15 Spielen passierte das bisher nur RW Oberhausen (1972/1973) und dem 1. FC Nürnberg (1983/1984).

Vereinsrekorde, die ausgebaut werden können:
1899 Hoffenheim: die meisten Unentschieden in einer Saison (bisher 12)
Darmstadt 98: längste Niederlagenserie in Auswärtsspielen (bisher 14)
FC Ingolstadt: die meisten Saisonniederlagen (bisher 17) und Gegentore (50)

Vereinsrekorde, die gebrochen werden können:
1899 Hoffenheim: meiste Punkte in der Bundesliga (zum Bestwert von 2008/2009 fehlt ein Punkt)
1899 Hoffenheim: erster Einzug in den Europapokal (ein Punkt in Köln genügt)
FC Augsburg: längste Serie von Spielen mit Gegentoren (bisher 14 Spiele)
Eintracht Frankfurt: längste Serie ohne Sieg in einer Rückrunde (bisher zehn Spiele)

Vereinsrekord, die eingestellt werden kann:
FC Ingolstadt: Drei Heimsiege in Folge gab es schon im Februar 2016

Ewige Tabelle

Mit einem Sieg in Berlin würde der VfL Wolfsburg in der Ewigen Tabelle an Fortuna Düsseldorf vorbeiziehen und Platz 18 einnehmen. Mainz 05 kann, ebenfalls nur im Siegfalle, Hansa Rostock (Platz 25) überholen.

Jubiläen

Der nächste verschossene Elfmeter wäre der 25. der Saison. Sechs verfehlten das Tor, 18 wurden gehalten.

Der FC Augsburg bestreitet in Frankfurt sein 200. Bundesligaspiel. Gastgeber Eintracht Frankfurt steht unmittelbar vor seinem 1600. Heimtor (-1).

Bayer Leverkusen strebt in Freiburg seinen 200. Auswärtssieg in der Bundesliga an.

Mögliche Spieler-Jubiläen

150. Bundesligaspiel: Sebastian Jung (VfL Wolfsburg)

100. Bundesliga-Sieg: Arturo Vidal (Bayern München)

100. Bundesligaspiel für seinen Verein: Karim Bellarabi (Bayer Leverkusen), Peter Pekarik (Hertha BSC)

75. Bundesligaspiel: Julian Korb (Borussia Mönchengladbach), Thiago Alcantara (Bayern München), Pablo de Blasis (1. FSV Mainz 05)

75. Bundesliga-Sieg: Javier Martinez (Bayern München)

75. Bundesliga-Tor: Franck Ribery (Bayern München/74)

50. Bundesligaspiel: Milos Jojic (1. FC Köln), Davie Selke (RB Leipzig)

50. Bundesliga-Sieg: Jannik Vestergaard (Borussia Mönchengladbach)

50. Bundesliga-Unentschieden: Marco Reus (Borussia Dortmund), Pirmin Schwegler (1899 Hoffenheim)

50. Verwarnung: Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim)

Trainer-Jubiläen

50. Bundesliga-Sieg: Christian Streich (SC Freiburg/49)

30. Bundesligaspiel: Carlo Ancelotti (Bayern München)

30. Bundesliga-Sieg: Peter Stöger (1. FC Köln)

30. Bundesliga-Spiel für seinen Verein: Markus Weinzierl (FC Schalke 04), Ralph Hasenhüttl (RB Leipzig)

25. Bundesligaspiel für seinen Verein: Markus Gisdol (Hamburger SV)

20. Bundesligaspiel: Maik Walpurgis (FC Ingolstadt)

Trainer-Fakten

Am längsten ungeschlagen: Alexander Nouri (Werder Bremen/9 Spiele)
Am längsten sieglos: Niko Kovac (Eintracht Frankfurt/10)

Pal Dardai (Hertha BSC) überholt in der Klubwertung Kuno Klötzer und erreicht mit seinem 79. Bundesligaspiel Platz vier.

Leipzigs Ralph Hasenhüttl ist sowohl gegen Schalke (2-1-0) als auch gegen Kollege Markus Weinzierl (3-0-0) noch ungeschlagen.

Julian Nagelsmann (1899 Hoffenheim) ist gegen Peter Stöger (Köln) in der Bundesliga noch ungeschlagen (1-1-0).

Christian Streich (SC Freiburg) verlor gegen Leverkusen noch kein Heimspiel, Kollege Tayfun Korkut wiederum noch nie gegen den SCF (1-1-0).

Dieter Hecking (Borussia Mönchengladbach) gewann nur eines der vergangenen elf Duelle gegen Thomas Tuchel (Dortmund) und insgesamt nur zwei (2-4-7). Auch seine Heimbilanz gegen Dortmund ist negativ (4-3-5).

Thomas Tuchels Bilanz gegen Mönchengladbach ist ausgeglichen (6-1-6), allerdings hat er mit Dortmund das Borussen-Duell immer gewonnen (3-0-0). Auswärts gab es noch kein Unentschieden für ihn (2-0-4).

Personalien

Dennis Diekmeier (HSV) steht vor seinem 178. Bundesligaeinsatz. Bleibt er weiterhin torlos, verdrängt er in der Wertung der Spieler mit den meisten Einsätzen ohne Tor Hans-Jürgen Ripp (von 1970 bis 1979 ebenfalls HSV) und nimmt Platz drei ein.

Anthony Modeste holt mit seinem nächsten Bundesligator für den 1. FC Köln (es wäre Nummer 39) die Klublegenden Anthony Woodcock und Stefan Engels ein, die sich Platz 13 teilen.

Mit seinem 219. Bundesliga-Sieg im Bayern-Dress hat Philipp Lahm "Katsche" Schwarzenbeck eingeholt. Nun hat er seinen Ehrenpräsidenten Franz Beckenbauer im Visier: Der Kaiser liegt mit 220 Siegen auf Platz sechs der Vereinswertung.

Mit seinem nächsten Treffer holt Robert Lewandowksi (Bayern München) den 15. in der ewigen Torjägerliste der Bundesliga-Geschichte (Thomas Allofs/148 Tore) ein. Gemäß der Statistik wäre dann auch ein Bayern-Sieg sicher, denn immer wenn der Pole gegen Mainz traf (in sieben Spielen), gewann seine Mannschaft.

Arjen Robben fehlt noch ein Bundesliga-Tor, um seinen Präsidenten Uli Hoeneß in der Torschützenliste des FC Bayern zu überholen. Noch teilen sie sich mit je 86 Toren Platz neun.

Stefan Kießling würde mit seinem 333. Bundesligaeinsatz für Bayer Leverkusen in der Klubwertung auf Platz drei steigen, Thomas Hörster (332) überholen und mit Carsten Ramelow (333) gleichziehen.

Benedikt Höwedes droht in die Top Ten der Gelb-Sünderliste von Schalke 04 in der Bundesliga einzudringen. Noch liegt Tomasz Hajto (36 Verwarnungen) vor dem Weltmeister (35).

Marcel Schmelzer hat 130-mal mit dem BVB ein Bundesligaspiel gewonnen, mit dem nächsten überholt er die Nummer sechs der Klubgeschichte, Lars Ricken.

Augsburgs Paul Verhaegh ist der Aktive mit den meisten verwandelten Bundesliga-Elfmetern (17). Trifft er wieder vom Punkt, überholt er Elfmeterspezialist Michael Kutzop und zieht mit Weltmeister Andreas Brehme (18) und Ex-Bayer Stefan Effenberg (je 18) gleich. Verhaegh wäre dann auf Platz 20 der besten Elfmeterschützen der Ligahistorie, relativ (89,5 Prozent verwandelt) läge er besser als die meisten vor ihm.

Salamon Kalou würde mit seinem nächsten Bundesligatreffer (bisher 26) Arno Steffenhagen und Holger Brück überholen und Platz zehn alleine einnehmen.

Frankfurts Marco Russ hat einen unrühmlichen Vereinsrekord im Visier: Mit seiner 52. Verwarnung würde er mit Karl-Heinz Körbel gleichziehen, der für diesen Wert freilich über 350 Spiele mehr brauchte.

Javier Hernandez alias Chicharito hat mit seinem Sportdirektor Rudi Völler gleichgezogen, der ebenfalls 26 Bundesliga-Tore für Bayer Leverkusen erzielt hat. Nun kann der Mexikaner an ihm (und Eren Derdiyok) vorbei ziehen auf Platz 17.

Maximilian Arnold (19 Tore) würde mit seinem nächsten Tor in die Top Ten des VfL Wolfsburg einziehen, läge dann gleichauf mit Mario Mandzukic und Jonathan Akpoborie.

Die Spiele

1. FC Köln – 1899 Hoffenheim

Gesamtbilanz: 4-5-4
Heimbilanz: 2-2-2

Rückblick:
- Bundesliga-Premiere: 22. November 2008 (1:3)
- höchster Heimsieg: 2:0 (25. September 2009)
- höchster Gästesieg: 0:4 (22. November 2009)
- Hinspiel: 4:0 (höchste Kölner Niederlage seit dem Wiederaufstieg 2014)
- Köln verlor nur eines der vergangenen zehn Duelle (das Hinspiel)
- Hoffenheim drei Duelle ungeschlagen
- Köln zuhause vier Duelle ungeschlagen
- letzter TSG-Sieg in Köln am 21. November 2009 (0:4)
- Torquote: 2,83

Klub-Fakten:
- Köln ist Siebter
- Köln verlor drei der vergangenen vier Spiele
- Köln spielt die beste Saison seit 2000/2001
- Kölns Spieler laufen am wenigsten (110,5 Kilometer pro Spiel))
- Köln hat die beste Torchancenverwertung (33,9 Prozent)
- Hoffenheim ist Dritter
- Hoffenheim gewann vier der vergangenen fünf Spiele
- Hoffenheim traf immer in den vergangenen 15 Bundesligaspielen
- Hoffenheim hat die meisten Unentschieden, auch auswärts
- Hoffenheim hat die meisten Joker-Tore

FC Bayern München – FSV Mainz 05

15-2-4
Heimbilanz: 7-1-2

Rückblick:
- Bundesliga-Premiere: 27. November 2004 (4:2)
- höchster Heimsieg: 5:2 (19. Mai 2007)
- höchster Gästesieg: zweimal 1:2 (25. September 2010 und 2. März 2016)
- Hinspiel: 1:3
- in fünf der vergangenen sechs Duelle gewann der Gast
- Bayern gewann acht der vergangenen neun Duelle
- seit acht Duellen kein Unentschieden mehr
- im Vorjahr gewann Mainz in München (1:2), seitdem verlor Bayern kein Heimspiel mehr
- in München gewann Bayern nur drei der vergangenen sechs Duelle
- noch keine Platzverweise
- Torquote: 3,6

Klub-Fakten:
- Bayern München ist seit dem 14. Spieltag Erster
- Bayern gewann nur eines der vergangenen fünf Pflichtspiele
- Bayern ist seit 19 Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen
- Bayern hat seit 40 Bundesligaspielen kein Gegentor ab der 80. Minute kassiert
- Bayern traf immer in den vergangenen 50 Heimspielen (alle Wettbewerbe)
- Mainz ist 15.
- Mainz ist 16. der Rückrundentabelle
- Mainz verwandelte seine vergangenen 15 Elfmeter (längste aktuelle Serie der Bundesliga)
- Mainz stand seit 2009/2010 nie auf einem Abstiegsplatz (267 Spiele)
- Mainz hat die meisten Platzverweise (7/Vereinsrekord)

Hertha BSC – VfL Wolfsburg

Gesamtbilanz: 15-8-12
Heimbilanz: 9-5-3

Rückblick:
- Bundesliga-Premiere: 31. Januar 1998 (1:0)
- höchster Heimsieg: 3:0 (11. September 2005)
- höchster Gästesieg: 1:4 (31. März 2012)
- Hinspiel: 2:3
- Hertha zwei Duelle ungeschlagen
- seit zehn Duellen kein 0:0 mehr
- letzter VfL-Sieg in Berlin: 16. Februar 2014 (1:2)
- Hertha gewann nur eines der vergangenen sechs Heimduelle (24. September 2014/1:0)
- Torquote dieser Paarung: 2,47

Klub-Fakten:
- Hertha ist Fünfter
- Hertha holte zuhause 79 Prozent ihrer Saison-Punkte
- Hertha hat zuhause erst neun Gegentore kassiert
- Hertha spielte nur einmal in den vergangenen 18 Partien unentschieden
- Hertha gewann letztmals 2005 am 30. Spieltag
- Wolfsburg ist 13.
- Wolfsburg ist in der Auswärtstabelle Siebter
- Wolfsburg gewann nur elf der vergangenen 38 Spiele
- Wolfsburg hat 23-mal nicht 0:0 gespielt
- Wolfsburg hat die schlechteste Chancenverwertung (19,9 Prozent)

FC Ingolstadt – Werder Bremen

Gesamtbilanz: 2-0-1
Heimbilanz: 1-0-0

Rückblick:
- Bundesliga-Premiere: 20. Februar 2016 (2:0)
- höchster Heimsieg: 2:0 (20. Februar 2016)
- Hinspiel: 2:1
- schon zwei Elfmeter für Ingolstadt, beide verwandelt
- Ingolstadt traf immer in diesem Duell
- Torquote: 2,0

Klub-Fakten:
- Ingolstadt ist Vorletzter
- Ingolstadt ist Letzter der Heimtabelle
- Ingolstadt gewann die vergangenen beiden Heimspiele (Saisonrekord)
- Ingolstadt hat 51-mal nicht 0:0 gespielt
- Ingolstadt hat in der Rückrunde schon vier Punkte mehr geholt als in der gesamten Hinrunde
- Werder ist Achter (Saison-Höchstwert)
- Werder ist Dritter der Rückrundentabelle (gleichauf mit Dortmund)
- Werder ist neun Spiele ungeschlagen (längste Serie seit 2009/2010), darunter sieben Siege
- Werder traf immer in den vergangenen 13 Auswärtsspiele
- Werder hat die meisten Spieler eingesetzt (31)

Hamburger SV – Darmstadt 98

Gesamtbilanz: 4-2-1
Heimbilanz: 2-0-1

Rückblick:
- Bundesliga-Premiere: 30. September 1978 (2:1)
- höchster Heimsieg: 6:1 (14. November 1981)
- höchster Gästesieg: 1:2 (9. April 2016)
- Hinspiel: 0:2
- seit vier Duellen kein Heimsieg
- bisher mindestens zwei Tore pro Spiel
- der HSV traf immer gegen Darmstadt
- noch keine Platzverweise
- in Hamburg trafen stets beide Teams
- Torquote dieser Paarung: 4,33

Klub-Fakten:
- HSV ist 14.
- HSV ist seit neun Heimspielen ungeschlagen
- HSV gewann die vergangenen vier Heimspiele (mehr gab es zuletzt 2008/2009)
- HSV hat die wenigsten Torchancen erspielt
- HSV hat die meisten Elfmeter verursacht (8)
- Darmstadt ist Letzter
- Darmstadt hat alle 14 Auswärtsspiele verloren
- Darmstadt hat in den vergangenen 20 Auswärtsspielen immer Tore kassiert
- Darmstadt kann nur mit einem Sieg den Abstieg verhindern
- Darmstadt hat in der Rückrunde noch nicht unentschieden gespielt

Eintracht Frankfurt – FC Augsburg

Gesamtbilanz: 1-5-3
Heimbilanz: 1-2-1

Rückblick:
- Bundesliga-Premiere: 17. November 2012 (4:2)
- höchster Heimsieg: 4:2 (17. November 2012)
- höchster Gästesieg: 0:1 (14. September 2014)
- Hinspiel: 1:1
- Augsburg acht Duelle ungeschlagen (FCA-Rekord gegen einen bestimmten Verein)
- einziger Eintracht-Sieg bei der Premiere am 27. November 2012 (4:2 in Frankfurt)
- zuletzt vier Unentschieden in Folge
- noch keine Platzverweise
- Eintracht drei Heimduelle sieglos (1:1, 0:1, 1:1)
- Augsburg traf immer in Frankfurt
- Torquote dieser Paarung: 2,75

Klub-Fakten:
- Frankfurt ist Zehnter
- Frankfurt ist Vorletzter der Rückrundentabelle
- Frankfurt hat die wenigsten Rückrundentore geschossen
- Frankfurt hat seit zehn Spielen nicht gewonnen (wie zuletzt 2013/2014)
- Frankfurts Spiele sind am torärmsten (2,14)
- Augsburg ist 16.
- Augsburg hat die vergangenen drei Auswärtsspiele verloren
- Augsburg hat in den vergangenen 14 Spielen stets Gegentore kassiert
- Augsburg hat die meisten Gegentore nach der Winterpause kassiert
- Augsburg ist der beste 16. seit Einführung der Drei-Punkte-Regelung

Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund

Gesamtbilanz: 29-28-32
Heim-Bilanz: 18-16-10

Rückblick:
- Bundesliga-Premiere: 11. September 1965 (4:5)
- höchster Heimsieg: 12:0 (29. April 1978) – höchstes Ergebnis der Bundesligageschichte
- höchster Gästesieg: 0:3 (5. März 1988 und 27. April 1993)
- Hinspiel: 4:1
- zuletzt drei BVB-Siege
- seit vier Jahren kein Unentschieden
- seit 40 Duellen kein 0:0 (zuletzt am 17. April 1994 in Gladbach)
- im April lautet die Bilanz in Mönchengladbach: 7-2-1
- bei der Premiere 1965 wurden fünf Elfmeter gepfiffen, bis heute Bundesligarekord
- Torquote dieser Paarung: 3,29

Klub-Fakten:
- Mönchengladbach ist Neunter
- Mönchengladbach spielte in den vergangenen zwölf Partien nur einmal unentschieden
- Mönchengladbach verlor nur vier der vergangenen 21 Heimspiele
- Mönchengladbach ist Fünfter der Rückrundentabelle
- Mönchengladbach hat keines der sieben Spiele gegen die ersten Vier der Tabelle gewonnen (0-2-5)
- Dortmund ist Vierter
- Dortmund hat die meisten Auswärtstore erzielt
- Dortmund ist auswärts drei Spiele sieglos
- Dortmund traf immer in den vergangenen 20 Bundesligaspielen
- Dortmund ist seit sechs Jahren siegreich am 30. Spieltag

SC Freiburg – Bayer Leverkusen

Gesamtbilanz: 8-10-15
Heimbilanz: 4-6-6

Rückblick:
- Bundesliga-Premiere: 23. Oktober 1993 (1:0)
- höchster Heimsieg: 3:2 (25. Januar 2014)
- höchster Gästesieg: 0:5 (22. August 2009)
- Hinspiel: 1:1
- Bayer drei Duelle ungeschlagen
- nur drei Tore in den vergangenen drei Duellen
- seit sieben Duellen kein Auswärtssieg mehr
- Freiburg seit drei Heimspielen ungeschlagen, darunter zwei 0:0
- Freiburg traf nur in einem der vergangenen sechs Heimspiele
- Leverkusen verlor nur eines der vergangenen sieben Gastspiele
- nur in zwei der 16 Heimduelle führte Freiburg zur Pause, zuletzt am 2. März 2002
- in Freiburg Gleichstand nach Elfmetertoren (1:1), Eigentoren (1:1) und Platzverweisen (2:2)
- Torquote: 2,06

Klub-Fakten:
- Freiburg ist Sechster
- Freiburg hat trotz deutlich positiver Heimbilanz (8-1-5) ein negatives Torverhältnis (18:22)
- Freiburg traf in 34 der vergangenen 36 Heimspiele (inklusive 2. Liga)
- Freiburgs Spieler absolvieren die meisten Laufkilometer (117,7 pro Spiel)
- Freiburg gewann 2017 alle drei Sonntagsspiele
- Bayer ist Zwölfter (Rückrunden-Tiefpunkt)
- Bayer spielte auswärts erst einmal unentschieden
- Bayer gewann nur eines der vergangenen acht Spiele
- Bayer ist 15. der Rückrundentabelle
- Bayer hat die meisten Elfmeter verschossen (5 von 7)

Schalke 04 – RB Leipzig

Gesamtbilanz: 0-0-1
Heimbilanz: 0-0-0

Rückblick:
- Pflichtspiel-Premiere auf Schalke
- Hinspiel: 2:1

Klub-Fakten:
- Schalke ist Elfter
- Schalke ist seit fünf Heimspielen ungeschlagen (mehr gab es zuletzt im November 2014)
- Schalke hatte zuletzt vor 17 Jahren weniger Punkte nach 29 Spieltagen
- Schalkes Torwart Ralf Fährmann ist seit 71 Spielen im Einsatz (längste aktuelle Serie eines Bundesligaspielers)
- Schalke letztmals vor zwei Jahren (11. April 2015 gegen Freiburg) zuhause 0:0
- Leipzig ist Zweiter
- Leipzig ist der zweitbeste Aufsteiger nach 29 Spieltagen (nach Bayern München 1965/1966)
- Leipzig ist auch Zweiter der Auswärtstabelle
- Leipzig gewann zuletzt viermal in Folge
- Leipzig spielte 73-mal in Folge in Punktspielen nicht 0:0

Anzeige