Hilfe-Center

Hilfe-Center:

Regionalliga

Regionalligen:

Verbände

Verbände:

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Heimerfolg |01.12.2017|21:45

Wormatia vergrößert Frankfurter Sorgen

Doppelpack: Thomas Gösweiner erzielt für Worms zwei Tore gegen Frankfurt. [Foto: imago/Thomas Frey]

Der Traditionsverein VfR Wormatia Worms hat seinen Aufwärtstrend in der Regionalliga Südwest fortgesetzt. Zum Auftakt des 22. Spieltages behielt die Mannschaft von Trainer Steven Jones gegen den Drittligaabsteiger FSV Frankfurt 3:1 (2:1) die Oberhand und fuhr damit den dritten Sieg in Serie ein. Damit verbesserte sich die Wormatia auf den zehnten Tabellenplatz und setzte sich weiter von der Gefahrenzone der Liga ab.

Dagegen werden die Abstiegssorgen am Bornheimer Hang in Frankfurt wieder größer. Nach nur einem Punkt auf den vergangenen vier Partien belegen die Hessen Rang 15.

Entscheidenden Anteil am Wormser Heimsieg hatte der frühere österreichische U 20-Nationalspieler Thomas Gösweiner (14./54.), der seine Saisontreffer sieben und acht erzielte. Außerdem traf Giuseppe Burgio (33.) für die Hausherren. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für den FSV markierte Vito Plut (27.).

Anzeige