Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Wrestler Wiese|06.11.2016|18:00

Achtligist feiert: "Wir haben Tim Wiese!!!"

Erster Wrestling-Fight von Tim Wiese (rechts): In München kämpfte er unter anderem in einem Team mit Claudio Castagnoli. [Foto: Imago]

Zwölf Spiele in der achtklassigen Kreisliga Nord Schwaben, erst ein Sieg, ein Remis und acht geschossene Tore, demgegenüber stehen zehn Niederlagen und 33 Gegentore. Der SSV Dillingen ist Tabellen-14. in dieser 14er-Liga. Also: Letzter. Doch vielleicht hat der Klub aus der 18.500-Einwohner-Gemeinde an der Donau bald einen sechsfachen deutschen Nationalspieler zwischen den Pfosten stehen.

Denn: Der frühere Fußballprofi Tim Wiese (u.a. Werder Bremen, 1. FC Kaiserslautern, 1899 Hoffenheim), inzwischen 34 Jahre alt und neuerdings Wrestling-Profi, steht nach übereinstimmenden Medienberichten vor einem Engagement bei eben jenem Kreisligisten SSV Dillingen. Der Klub selbst hat am Freitagabend auf seiner Facebookseite gepostet: "Wir haben 'The Machine' Tim Wiese!!!"

Wie TV-Sender Sky Sport vermeldet , wurde bereits ein Spielerpass-Antrag für Wiese ausgefüllt. Der Verein habe auf Nachfrage bestätigt, dass Wiese bald zwischen den Pfosten in Dillingen stehen könnte. "Er war für mich einer der besten Torhüter in Deutschland, und für uns ist das eine Riesensache", sagte Dillingens erster Vorsitzender Christoph Nowak gegenüber Sky Sport.

Nowak, der mit Wiese befreundet ist, habe den Kontakt zum Ex-Nationalspieler hergestellt, dessen letzter Pflichstpieleinsatz nun fast vier Jahre her ist (beim 1:2 mit Hoffenheim in Frankfurt am 26. Januar 2013). "Die Dokumente sind ausgefüllt, gegengezeichnet und liegen beim Bayrischen Fußballverband. Er wird das Spielrecht bekommen", so Nowak gegenüber Sky Sport.

Am morgigen Sonntag, im Auswärtsspiel beim Tabellenneunten SpVgg Altisheim-Leitheim , wird Wiese vermutlich noch nicht für den SSV Dillingen auflaufen. Aber immerhin kehren die zuletzt privat verhinderten Eduard Bender und Armend Nuraj in den Kader von Trainer Yilmaz Celikörs zurück, wie der Achtligist via Facebook bekanntgibt. Und: "Anton Neustätter kämpft mit einer Grippe, sein Einsatz scheint aber durchaus möglich." Anstoß ist morgen um 14 Uhr.


Nachtrag vom Sonntag, 6.11.16, 18 Uhr:
Am Sonntagnachmittag verlor der SSV Dillingen die Partie bei der SpVgg Altisheim-Leitheim vor 75 Zuschauern mit 0:1. Im Dillinger Tor lief Marco Manzano Vela auf, als Ersatzkeeper stand Alexej Wachowski bereit. Tim Wiese war wie erwartet noch nicht im Kader des Teams von Yilmaz Celikörs.

Anzeige