Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Pott im Visier |03.07.2020|12:30

Bosz und Flick: "Wir wollen den Pott"

Zwei Trainer, ein Ziel: Peter Bosz (l.) und Hansi Flick haben den Pokalsieg im Visier.[Foto: Ralf Ibing/firo Sportphoto/POOL]

Peter Bosz und Hansi Flick stehen am Samstag (ab 20 Uhr, live in der ARD und bei Sky) zum ersten Mal als Trainer im DFB-Pokalfinale. Und noch etwas eint sie: der feste Wille, Pokalsieger zu werden. Im FUSSBALL.DE-Interview sprechen sie über Technik und Taktik, über die Faszination des Wettbewerbs. Und über den Fußball in Zeiten von Corona.

FUSSBALL.DE: Herr Bosz, mit Bayer 04 Leverkusen haben Sie gegen Bayern München eine positive Bilanz, zwei Siegen steht nur eine Niederlage gegenüber. Wie viel Optimismus ziehen Sie aus dieser Statistik für das Endspiel des DFB-Pokals?

Peter Bosz: Meinen Optimismus ziehe ich niemals aus Statistiken, sondern immer nur aus den Fähigkeiten meiner Mannschaft. Jedes Spiel ist neu, jedes Spiel ist anders, und es geht immer wieder bei 0:0 los. So wird es auch in Berlin sein. Und dort fahren wir hin, um den DFB-Pokal zu gewinnen.

Die Niederlage gegen die Bayern allerdings ist noch frisch: das 2:4 in der Bundesliga Anfang Juni. Wenn es stimmt, dass sich aus Niederlagen am meisten lernen lässt - welche Fehler wird Ihre Mannschaft im Olympiastadion nicht mehr machen, Herr Bosz?

Bosz: Wir haben nicht nur verloren, weil wir Fehler gemacht haben, sondern auch, weil Bayern München eine sehr gute Mannschaft hat. Die beste in Deutschland und an dem Tag eben auch besser als wir. Aber wir haben gezeigt, dass wir sie schlagen können. Und das ist der Auftrag für Berlin.

Und umgekehrt, Herr Flick, was hat Ihre Mannschaft mitgenommen aus der Niederlage Ende November 2019? Wie präsent ist Ihnen dieses Spiel noch, immerhin war es Ihre erste Niederlage als Chefcoach der Bayern?

Hansi Flick: Dieses Spiel ist mir noch sehr präsent. Vor allem habe ich auch viele sehr positive Erinnerungen an die 90 Minuten, trotz der Niederlage. Fußball ist ein Ergebnissport, aber mir ist vor allem wichtig, wie die Mannschaft spielt. Und das war nicht schlecht. Wir haben gut kombiniert, waren dominant, hatten viele Möglichkeiten. Das Spiel hätte auch anders ausgehen können. Der Sieg für Leverkusen ging dennoch in Ordnung, sie hatte einen guten Matchplan, haben die Fehler, die wir in der Rückwärtsbewegung gemacht haben, mit hoher Effizienz ausgenutzt.

Das komplette Interview mit Peter Bosz und Hansi Flick gibt es im ePaper zum DFB-Pokalfinale, das kostenfrei heruntergeladen und gelesen werden kann.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter