Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Dämpfer|06.10.2019|16:35

Dämpfer für Spitzenreiter Schweinfurt

Dritte Saisonniederlage: Schweinfurt verliert gegen Nürnberg.[Foto: Jan Kuppert]

Spitzenreiter 1. FC Schweinfurt 05 musste im Rennen um die Meisterschaft in der Regionalliga Bayern einen herben Dämpfer hinnehmen. Beim 0:2 (0:0) vor eigenem Publikum gegen die U 21 des FC Nürnberg kassierten die Unterfranken die dritte Saisonniederlage. Ein Doppelschlag von FCN-Mittelfeldspieler Philipp Harlaß (53./60.) reichte vor 1156 Zuschauern im Willy-Sachs-Stadion aus, um die drei Punkte aus Schweinfurt mitzunehmen.

Mit ihrem sechsten Saisonsieg schraubten die von Ex-Profi Marek Mintal trainierten Nürnberger ihr Punktekonto auf 22 Zähler und verbesserten sich auf den sechsten Rang. Schweinfurt verpasste dagegen die Chance, die Tabellenführung zu festigen. Sollte Verfolger Türkgücü München am Montag seine Partie beim SV Wacker Burghausen (ab 20.15 Uhr, live auf Sport1) gewinnen, dann wäre der ambitionierte Aufsteiger nicht nur punktgleich mit FCS, sondern wegen der besseren Tordifferenz neuer Spitzenreiter.

"Die Mannschaft, die cleverer und zielstrebiger war, hat gewonnen", meinte Schweinfurts Trainer Timo Wenzel: "Nürnberg hat die erste Chance genutzt, wir haben uns nach dem Rückstand nicht richtig aufgebäumt."

Buchbach verliert drei Spieler

"Für uns ist alles schiefgelaufen, was schieflaufen konnte"

Ausgezeichnet läuft es für den SV Viktoria Aschaffenburg. Das 4:0 (3:0) gegen den TSV Buchbach war bereits der vierte Sieg in Folge, der dem ehemaligen Zweitligisten den Sprung auf den vierten Tabellenplatz bescherte.

Dabei spielte allerdings der frühe Platzverweis für Buchbachs Stefan Denk (15.) den Gastgebern in die Karten. Der 29-jährige TSV-Stürmer musste wegen groben Foulspiels bereits in der Anfangsphase den Platz wieder verlassen. In Überzahl ging die Viktoria dank der Treffer von Daniel Cheron (21./44.) und Björn Schnitzer (27.) noch vor der Pause souverän in Führung. In der zweiten Hälfte schraubte Egson Gashi (52.) das Ergebnis für Aschaffenburg weiter in die Höhe.

"Für uns ist alles schiefgelaufen, was schieflaufen konnte", meinte Buchbachs Sportlicher Leiter und Ex-Trainer Anton Bobenstetter nach einem „gebrauchten Tag". Neben dem Spiel und Rotsünder Denk verlor der TSV auch noch Markus Grübl (Nasenbeinbruch) und Rekordspieler Aleksandro Petrovic (fünfte Gelbe Karte).

In einem direkten Duell im Rennen um den Klassenverbleib trennten sich der SV Schalding-Heining und die U 21 des FC Augsburg torlos 0:0. Seit mittlerweile vier Partien warten die Gastgeber auf einen dreifachen Punktgewinn. Die Augsburger verbesserten sich mit dem vierten Unentschieden in dieser Saison zumindest auf einen Relegationsrang. Der SV liegt knapp über der Gefahrenzone.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter