Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Beachsoccer |09.05.2018|12:00

Deutsche Beachsoccer-Liga live auf DFB-TV

Spitzensport verfolgen: Die Deutsche Beachsoccer-Liga live auf DFB-TV und Facebook.[Foto: 2017 Getty Images]

Am 12. und 13. Mai 2018 startet die Deutsche Beachsoccer-Liga mit dem ersten Event in Rostock. Der Auftakt am Samstag wird live auf DFB-TV und Facebook zu sehen sein. Die Übertragung startet um 11 Uhr mit dem Spiel zwischen Sandball Leipzig und dem HSV.

Die neue Liga setzt sich aus zwölf Teilnehmern zusammen und ermittelt ihren Sieger in einer fünfteiligen Vorrunde und der Endrunde in Warnemünde. Zum Auftakt reisen die Teams nach Rostock, wo der neue Modus im deutschen Beachsoccer erstmals Anwendung findet. Die Highlights des Wochenendes werden am Montag auf DFB-TV verfügbar sein.

In der ersten Phase treten die Mannschaften an fünf Sammelspieltagen gegeneinander an. Gespielt wird im einfachen Ligamodus, so dass jedes Team nach Abschluss der Vorrunde je einmal gegen jeden Gegner gespielt hat.

Für die Endrunde qualifizieren sich die besten vier Teams der Vorrunde, die in einem Final Four in Warnemünde vom 17. bis 19. August 2018 zwei Halbfinalbegegnungen, das Spiel um den dritten Platz sowie das Finale austragen.

Anzeige