Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|15.02.2020|13:15

DFB verurteilt rassistischen Vorfall bei Drittligaspiel in Münster

Erhält Unterstützung von Mit- und Gegenspielern: Würzburgs Leroy Kwadwo [Foto: imago images/foto2press]

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) verurteilt den traurigen, rassistischen Vorfall beim Spiel am Freitag zwischen Preußen Münster und den  Würzburger Kickers in der 3. Liga . In der Schlussphase der Partie hatte ein Mann auf der Tribüne Würzburgs Leroy Kwadwo beleidigt und Affenlaute in dessen Richtung gemacht. Dank der Hilfe von etlichen Fans des Heimvereins in der Nähe, die auf den Zuschauer zeigten, konnte dieser von den Ordnungskräften ausfindig gemacht und von der Polizei festgenommen werden.

Schiedsrichterin Katrin Rafalski veranlasste gemäß der Drei-Stufen-Regel der UEFA eine Stadiondurchsage und versuchte Kwadwo zu beruhigen. Anschließend konnte das Spiel fortgesetzt werden. "Der Spieler kam aufgebracht zu mir und hat mich über Affengeräusche informiert. Daraufhin habe ich diese auch wahrgenommen. Mir war es wichtig, den Spieler zu beruhigen und mit ihm in Ruhe zu sprechen. Daraufhin bin ich zum Trainer, Herrn Hildmann, um die Stadiondurchsage zu veranlassen. Hier wurde von Vereinsseite sehr professionell und schnell reagiert. Auch die Reaktion der Zuschauer mit Nazis raus-Rufen war wirklich super", sagte Rafalski.

Distelrath: "Jeder einzelne Fall ist einer zu viel"

Günter Distelrath , DFB-Vizepräsident für Qualifizierung und Integration: "Obwohl diese diskriminierenden Laute in Münster wohl nur von einer Person ausgingen, ist jeder einzelne Fall einer zu viel und muss konsequent verfolgt werden. Dies ist in Münster im Zusammenspiel aller Beteiligten - Zuschauer, Vereine, Schiedsrichterin und Sicherheit - vorbildlich gelungen. Rassismus hat beim Fußball und in unserer ganzen Gesellschaft nichts zu suchen."

Kwadwo selbst äußerte sich in einem offenen Brief, der auf der Homepage der Kickers veröffentlicht wurde, zu dem Vorfall: "An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich bei allen Menschen im Stadion, den Verantwortlichen und Spielern von Preußen Münster und ganz besonders meinem Team und den Kickers bedanken, die mir sofort zur Seite gestanden sind. Eure Reaktion ist vorbildlich. Ihr könnt Euch gar nicht denken, was diese mir und auch allen anderen farbigen Spielern bedeutet. WIR müssen alle weiter dagegen angehen, wie IHR es getan habt und dies im Keim ersticken lassen! Danke für jede einzelne Nachricht! Ich hoffe, dass sowas endlich ein Ende hat."

Preußen Münster ersetzte auf seinen sozialen Kanälen das Profilbild durch ein Emblem mit der Aufschrift: "100% Menschenwürde – Zusammen gegen Rassismus". Zahlreiche Fans riefen im Anschluss an den Vorfall im Stadion "Nazis raus".

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter