Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Großer Auftritt |02.03.2019|09:30

Die "Amateure des Jahres" an der ZDF-Torwand

Dürfen sich an der Torwand beweisen: die Amateure des Jahres Thomas Ballbach und Melanie Bölzle.[Foto: privat/Collage FUSSBALL.DE]

Großer Auftritt für Mel und Thomas: FUSSBALL.DE schickt die „Amateure des Jahres 2018“ zum ZDF an die legendäre Torwand. Am Samstag gilt es – in insgesamt sechs Versuchen – Torwart-Legende Oliver Kahn zu schlagen, dem bei seinem Auftritt im September 2018 im aktuellen sportstudio vier Treffer gelangen.

„Hoffentlich bin ich an der Torwand erfolgreicher als in der Liga. Einen Treffer zu landen, wäre schon eine tolle Sache“, sagt Thomas Ballbach im Gespräch mit  FUSSBALL.DE . Der 34-Jährige ist seit 1990 beim SV Mosbach, führte als Kapitän die erste Mannschaft von der A-Klasse in die Bezirksliga und hat mittlerweile mehr als 600 Spiele für den Verein absolviert. Gleichzeitig übernimmt der Bankangestellte Funktionen als Trainer und Jugendleiter. Genau für dieses Engagement war Thomas Ende letzten Jahres von den  FUSSBALL.DE -Usern sowie einer prominent besetzten DFB-Jury zum „Amateur des Jahres 2018“ gewählt worden.

Der Fußball und die Arbeit im Verein stellen für ihn einen guten Ausgleich zu seinem Job dar. Verrückt: Diese Funktionen übernimmt er nun schon so lange, dass er mittlerweile in der ersten Herrenmannschaft Mitspieler hat, die er schon in der Jugend trainierte. Seine Vorfreude auf das Torwandschießen ist groß: „Das aktuelle sportstudio kenne ich bisher nur aus dem Fernsehen – und jetzt darf ich selbst dabei sein. Das ist irgendwie alles unglaublich und wie in einem Traum.“

Die Einschaltquote beim sportstudio von rund zwei Millionen Menschen ist für Thomas sowohl Druck als auch Ansporn: „Der ganze Verein wird es natürlich mitverfolgen, weshalb ein gewisser Erfolgsdruck besteht. Gleichzeitig macht es mich aber auch stolz. Ich freue mich auf außergewöhnliche und unvergessene Erlebnisse.“

Bölzle vor Torwartduell mit Kahn

Auch Melanie Bölzle, unsere „Amateurin des Jahres 2018“, freut sich auf den Auftritt im ZDF und die Gelegenheit, Thomas endlich persönlich zur Wahl als „Amateur des Jahres“ gratulieren zu können. Sie ist aber dennoch etwas skeptisch, was die Torwand angeht: „Ich hoffe, dass ich wenigstens einen Treffer werde landen können. Je nachdem, wie groß die Nervosität bei mir ist“, lacht sie. 

In ihrem Verein beim  TV Derendingen  ist Melanie eine Ikone. Seit mehr als 30 (!) Jahren aktiv, feierte sie bereits Erfolge wie den Aufstieg in die Regionalliga und den zweifachen Gewinn des WFV-Pokals. Heute spielt sie mit ihrem Team in der Oberliga. Ihr Engagement ist für Mel selbstverständlich. Nur ein Beispiel: Als aktive Torhüterin hatte sie eigentlich längst aufhören wollen, aber als sich kein Ersatz für sie gefunden hat, sprang sie wieder ein: „Dann war ich natürlich sofort wieder da.“

Mit viel Herzblut kommt die 39-Jährige vielen verschiedenen Aufgaben im Verein nach: Vom Kabinendienst über die Spartenleitung bis zur Platzwartin sorgt sie sich um den Verein, spielt gleichzeitig noch selbst als Torhüterin und ist Ansprechpartnerin für jegliche Veranstaltungen im Verein. Kein Wunder, dass der Tausendsassa die Wahl zur „Amateurin des Jahres“ für sich entscheiden konnte. Vor ihrem Fernsehauftritt am Samstagabend sagt sie nun: „Ich bin gespannt, was mich erwartet. Und die Aufregung steigt natürlich auch!“, verrät Mel, die als Torwart-Legende des TV Derendingen nun lustigerweise auf Torwart-Legende Oliver Kahn treffen wird. 

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter