Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Sportlernahrung |21.11.2020|10:00

Ernährungstipps für Waldschmidt und Co.

Ernährungstipps für Profisportler: Marius Herkommer (links) berät auch Luca Itter und Luca Waldschmidt (rechts).[Foto: Max Galys]

Der Lockdown beschert den Fußballern im Amateurbereich derzeit viel fußballfreie Zeit. Für Marius Herkommer werden die kommenden Tage jedoch auf keinen Fall langweilig. Er ist Mittelfeldspieler beim baden-württembergischen Bezirksligisten 1. FC Germania Bargau. Aber obwohl er im Moment nicht spielen darf, dreht sich bei ihm alles um das große Fußballgeschäft.

Als Fußballer läuft Marius Herkommer Woche für Woche in der Bezirksliga auf. Beim 1. FC Germania Bargau zieht er im Mittelfeld die Fäden. Doch wenn es um die Frage geht, welches Essen auf den Tisch kommt, hören Top-Stars auf seinen Rat. Seit März 2020 arbeitet der 26-Jährige als selbstständiger Ernährungsberater für die bekannte Berateragentur SportsTotal, die neben den Nationalspieler Luca Waldschmidt (Benfica Lissabon) und DFB-Debütant Philipp Max (PSV Eindhoven) unter anderem auch Weltmeister Toni Kroos betreut.

"Wenn der Körper gut versorgt ist, dann hat man am Spieltag auch mehr Power", erklärt Herkommer im Gespräch mit FUSSBALL.DE : "Auch die Tage vor einer Partie sind entscheidend." Der Mittelfeldspieler zieht einen Vergleich: "Genauso wie ein Auto Benzin benötigt, muss ein Profi am Spieltag genug Kraft haben." Spiele werden also auch im Magen entschieden. In der Fußballbranche hat sich das längst herumgesprochen. Vor einiger Zeit verriet zum Beispiel Starstürmer Robert Lewandowski, dass er den Nachtisch immer zuerst isst. Der Grund: Die Verdauung des Menschen funktioniert am besten, wenn man die darin enthaltenen Kohlenhydrate vor Proteinen und Fetten verzehrt.

Mit solchen Kniffen hilft Herkommer den Stars dabei, ihre Leistung zu optimieren. Im Vorfeld eines Spiels gelte es die Glycogenspeicher ausreichend aufzufüllen. Idealerweise enthalte die letzte größere Mahlzeit vor einer Partie viele Kohlenhydraten und Proteine. Und auch nach Abpfiff sollten Profis auf den Speiseplan achten. Denn beim Schwitzen verliert der Körper Flüssigkeit. Für eine schnelle Regeneration empfiehlt Herkommer proteinhaltige Smoothies. Das sind Kaltmixgetränke, die aus Obst und/oder Gemüse, Flüssigkeit und optional Proteinpulver bestehen: "Nicht jeder Spieler kann nach einer Partie direkt feste Speisen essen. Dann bietet sich flüssige Nahrung an."

Waldschmidt verzichtet auf Milchprodukte und Fleisch

Neben Max und Waldschmidt zählen zu seinen prominentesten Kunden unter anderem Hannes Wolf (Borussia Mönchengladbach), Suat Serdar (FC Schalke 04) und Marco Richter (FC Augsburg) und die Zwillinge Davide (Vfl Wolfsburg U23) und Luca Itter (SC Freiburg). Waldschmidt litt in der Jugend unter Hautproblemen, stellte später die Ernährung um und verzichtete auf Milchprodukte und Fleisch. "Mit Marius arbeite ich bereits seit zwei Jahren zusammen. Aus meiner Sicht wird die Bedeutung von gesunder Ernährung in den nächsten Jahren immer mehr zunehmen", beschreibt der Stürmerstar im Gespräch mit FUSSBALL.DE die Hintergründe der Zusammenarbeit. Der Nationalspieler schätzt vor allem, dass Herkommer bei Problemen stets ein offenes Ohr habe: "Ich kann mich jederzeit bei ihm melden." Mönchengladbachs Offensivmann Hannes Wolf steigerte sich zuletzt von Spiel zu Spiel. Ausgerechnet gegen Ex-Verein RB Leipzig schoss er den ersten Saisontreffer. Wolf ist überzeugt davon, dass auch die Arbeit mit Herkommer zur steigenden Formkurve beiträgt. "Sowohl die Vielfalt an Lebensmitteln als auch die Analysen helfen mir, mein Spiel auf ein höheres Level zu bringen", erklärt der 21-Jährige.

Ein anderes Beispiel ist Suat Serdar. Der Schalker war früher ein Süßigkeiten-Fan und erlebte einen Aha-Moment, als ihm Teamkollege Omar Mascarell erzählte, wie sehr ihm gesunde Ernährung geholfen habe. "Es ist wichtig, dass man sich mit den Spielern wöchentlich oder sogar täglich austauscht. Nur so erkennt man, ob sich jemand möglicherweise schlapp fühlt", erklärt Herkommer, "dabei beziehe ich auch immer das persönliche Umfeld mit ein." Nicht zu unterschätzen sei ein guter Austausch mit den Angehörigen der Spieler. "Suat´s Familie kann als Paradebeispiel aufgeführt werden. Sie unterstützt ihn vorbildlich", freut sich Herkommer.

Der frühere Landesligaspieler analysiert die individuellen Bedürfnisse der Profis und erstellt in Zusammenarbeit mit einem Labor Mikronährstoffanalysen: "Wir erkennen anhand des Blutbilds, welche Nährstoffe ein Spieler benötigt und beachten dabei auch, ob er bestimmte Nahrungsmittel nicht verträgt." Zudem checkt er den Körper auf mögliche Entzündungen ab und überprüft, ob die Muskulatur möglicherweise übersäuert ist. So könne man Verletzungen vorbeugen.

Gemeinsamer Einkauf im Supermarkt

Eine wichtige Rolle spielt der jeweilige Fitnesszustand der Fußballer. "In einer Verletzungspause verändert sich der Kalorienverbrauch. Dann müssen wir die Makronährstoffverteilung anpassen", erklärt er. Der Körper benötige dann weniger Kohlenhydrate, dafür aber mehr Proteine: "Diese Bausteine beschleunigen den Heilungsprozess. Ebenfalls sind Omega-3-Fettsäueren wichtig." Herkommer überlässt nichts dem Zufall und begleitet die Spieler auch in den Supermarkt und ins Lieblingsrestaurant. Vor Ort weist er auf viele Kleinigkeiten hin: "Es macht viel aus, wenn man auf Saucen mit Geschmacksverstärker verzichtet", sagt er. Sogar einen eigenen Koch hat er bei SportsTotal installiert. Dadurch haben die Spieler die Möglichkeit, sich das Essen zuschicken zu lassen.

Neben der Arbeit für die Kroos-Agentur betreut er weitere Fußballer, zum Beispiel Tim Skarke (SV Darmstadt 98) oder Mittelfeldspieler Dave Gnaase vom KFC Uerdingen. Beide kommen aus der Nähe seiner Heimat. Aber auch Spielerinnen aus der Frauen-Bundesliga, Volleyballerinnen oder Eishockeyspieler zählen zu seinen Klienten. Dabei seien auch viele private Freundschaften entstanden. In den Beratungen kümmert er sich neben der Ernährung um andere wichtige Bausteine, wie gesunden Schlaf oder die optimale Physis. Herkommer legt Wert auf Teamwork und kooperiert mit Fitnessexperten wie Chris Gamperl (früher tätig für die Frauen-Bundesliga-Mannschaft des FC Bayern München) oder Arne Greskowiak, dem Athletiktrainer der Deutschen Basketball Nationalmannschaft.

In Sportler kann sich der Bargauer gut hineinversetzen. Denn er kommt aus einer echten Fußballerfamilie. Bruder Yannick arbeitet beim VfB Stuttgart als Co-Trainer Analyse im Nachwuchsbereich. Vater Ralph ist dort seit 2008 Betreuer und organisiert für Bundesligisten wie Schalke 04 Reisen und Trainingslager. Die Ernährung wurde für ihn erstmals zum Thema, als sein Opa an Bauchspeicheldrüsenkrebs starb und sein Vater eine Nierentransplantation durchstehen musste. Neben einem Sport- und Eventmanagementstudium in Stuttgart absolvierte er ein Ernährungs-Fernstudium und besuchte diverse Fortbildungen. Später bildete er sich an der Sporthochschule in Köln und beim FC Barcelona weiter. Natürlich fragen auch seine Mannschaftskollegen im Verein hin und wieder mal nach einem Tipp. Sein allgemeiner Rat: "Man sollte sich ausgewogen ernähren und dabei viel trinken. Milchprodukte könne man durch pflanzliche Nährstoffe ersetzen: "Pflanzliche Milch ist für den Körper besser als Kuhmilch."

Weitere Infos zu Marius Herkommer findet man unter seinem Instagram-Account "@sportlernahrung" und unter sportlernahrung-mh.de/wp.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter