Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Matchwinner |25.10.2020|14:00

Fangmann: "Wussten, dass wir oben mitspielen"

Fangmann (l.): "Wir hätten es gerne etwas früher klar gemacht."[Foto: Carsten Kobow]

Mit drei Toren in der zweiten Halbzeit schoss Nationalmannschafts-Kapitän Alexander Fangmann (35) den MTV Stuttgart am Samstag zum Titelgewinn in der Blindenfußball-Bundesliga. Dank Fangmanns Hattrick besiegten die Schwaben den favorisierten FC St. Pauli 3:0 und feierten auf dem Magdeburger Domplatz bereits ihren siebten Titelgewinn. Zwischen Abpfiff und Sektdusche blieben für das FUSSBALL.DE-Interview gerade genug Zeit für vier Fragen und Antworten.

FUSSBALL.DE: Herr Fangmann, wie glücklich sind Sie?

Alexander Fangmann:  Sehr glücklich. Klar, wir hätten es gerne etwas früher klar gemacht. Und es war natürlich schade, dass St. Pauli nicht in voller Stärke antreten konnte. In der ersten Halbzeit hatten wir diese Saison öfter mal Anlaufschwierigkeiten. Mögen die alten Knochen sein. Meistens kommen wir erst nach der Pause auf Betriebstemperatur.

In der ersten Halbzeit gab es einen Pressschlag mit Paulis Nationalspieler Rasmus Narjes. Dachten Sie in dem Moment, Sie müssten runter?

"Wir haben allen gezeigt: Wir sind doch nicht die Mannschaft, die nur noch so ein bisschen mitspielt."

Fangmann:  Nein, das ging auf den Schienbeinschoner. Wird ein kleines Ei geben, aber das ist jetzt alles okay.

Die Liga beendete in Magdeburg die 13. Saison. Für Sie und den MTV Stuttgart ist es bereits der siebte Titelgewinn. Was bedeutet Ihnen der Sieg über St. Pauli?

Fangmann:  Diese Saison stand unter ganz besonderen Vorzeichen. Im März wusste doch niemand, ob wir dieses Jahr überhaupt Blindenfußball spielen können. Als es dann losging, musste man die angefutterten Corona-Pfunde wieder loswerden. Aber das war okay, denn gerade nach dem Lockdown hatten wir alle so Bock auf Fußball. Der Fußball hatte uns enorm gefehlt. Heute sind wir mit acht Leuten da, wir finden also auch neue Spieler. Und dafür ist natürlich solch ein Titel gut. Weil wir allen gezeigt haben: Wir sind doch nicht die Mannschaft, die nur noch so ein bisschen mitspielt.

Im Vorjahr ist der MTV Stuttgart Fünfter geworden. Hatten euch da manche schon abgeschrieben?

Fangmann:  Man muss schon immer selbst wissen, wie stark man ist. Und wir wussten immer, dass wir noch da oben mitspielen können.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter