Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Solidarität |27.03.2020|18:00

Gündogan unterstützt Menschen in Heinsberg

Ilkay Gündogan: "Unsere Hilfe wird dringend benötigt"[Foto: 2019 Getty Images]

Nationalspieler Ilkay Gündogan unterstützt mit privaten Spenden die vom Coronavirus besonders betroffenen Menschen im Kreis Heinsberg. Mit einem Einkaufsservice für Bedürftige und Dankeschönpaketen für das Pflegepersonal auf den Intensivstationen der Heinsberger Krankenhäuser setzt sich der Fußballprofi für die Region ein.

In Zusammenarbeit mit dem Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) , dem Kreis Heinsberg, dem Amateurverein SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath und einem Supermarkt in Birgden rief Gündogan einen Einkaufsservice für besonders Bedürftige im Kreis Heinsberg und vor allem für die Gemeinde Gangelt ins Leben. Dazu gehören vor allem Personen, die aufgrund des Coronavirus ihr Haus nicht mehr verlassen können. Die Einkäufe für diese Menschen erledigen die Spieler der ersten Herrenmannschaft und der Seniorenabteilung der SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath. Die Kosten für die Einkäufe übernimmt der Manchester-City-Profi selbst. "Ich habe in Manchester die Nachrichtenlage in Deutschland intensiv verfolgt. Bei mir hängen geblieben sind dabei die Bilder aus dem besonders stark betroffenen Kreis Heinsberg. Deshalb wollte ich genau dort eine Hilfsaktion starten, wo die Not am größten ist. Danke, dass mich dabei der Fußballverein SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath vor Ort mit all den Lieferungen unterstützt und sie stellvertretend für mich überreichen kann. Wir Fußballer – egal ob Amateur oder Profi – müssen in dieser Situation Solidarität zeigen und gemeinsam die Menschen unterstützen, die unsere Hilfe dringend benötigen", betont der 29-Jährige.

"Brücke zwischen Fußballprofis und Menschen im Kreis Heinsberg"

Der Fußball-Verband Mittelrhein sorgte mit Unterstützung der Verantwortlichen der SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath und des Landkreises Heinsberg für eine schnelle Umsetzung des Hilfsprojektes. FVM-Präsident Bernd Neuendorf dankt allen Beteiligten: "Ilkay Gündogan ist offensiv mit der Idee auf den DFB und den FVM zugegangen. Ich finde es super, dass wir mit dieser Aktion eine Brücke zwischen Fußballprofis, den Fußballern in den Amateurvereinen und allen Menschen im Fußballkreis Heinsberg, die von der Corona-Pandemie besonders stark betroffen sind, schlagen können. Wir sind sehr dankbar für dieses Engagement. Der Fußball ist ein starker Motor für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Das stellen unsere Amateure und Profis in diesen Wochen mit vielen Aktionen eindrucksvoll unter Beweis. Sie alle wissen, dass es auf viel mehr ankommt, als Tore zu schießen."

"Wir Fußballer – egal ob Amateur oder Profi – müssen in dieser Situation Solidarität zeigen und gemeinsam die Menschen unterstützen"

Mathis Burbach, Spieler der SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath freut sich auf die Umsetzung des Projektes: "Als wir von der Idee um das Projekt mit Ilkay Gündogan erfuhren, waren wir sofort Feuer und Flamme. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, Menschen in dieser schwierigen Phase zu helfen." Gündogan unterstützt darüber hinaus auch die drei Heinsberger Krankenhäuser. Die Pflegerinnen und Pfleger auf den Intensivstationen erhalten von ihm Dankeschön-Pakete.

Auch Stephan Pusch, Landrat des Kreises Heinsberg, freut sich sehr über das Engagement des Nationalspielers: "Wir sind Ilkay Gündogan sehr dankbar für seine Unterstützung im Kreis Heinsberg. Es macht uns stolz, dass wir nicht nur den Bedürftigen helfen, sondern auch, dass das Personal auf den Intensivstationen einen herzlichen Dank erfährt. Mein großer Dank gilt zugleich den Spielern des SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath, die sich für dieses Projekt mit einsetzen."

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter