Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|14.04.2019|15:53

Haching stellt bei Niederlage gegen Zwickau Torlos-Rekord auf

Hachings Müller verzweifelt: Das gegnerische Tor ist seit Wochen wie vernagelt[Foto: imago]

Der Negativlauf der  SpVgg Unterhaching  in der  3. Liga  hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Die Mannschaft von Trainer Claus Schromm verlor am  33. Spieltag  gegen den  FSV Zwickau  0:1 (0:0) und blieb im achten Spiel in Folge ohne eigenen Torerfolg. Mit nun 792 Minuten stellten die Bayern einen neuen Rekord in der 3. Liga auf, die alte "Bestmarke" hielten die  Sportfreunde Lotte  mit 708 torlosen Minuten in der Saison 2016/2017. Der Vorsprung der Hachinger auf die Abstiegsplätze beträgt nur noch vier Punkte, Zwickau hingegen baute seine Komfortzone auf sechs Zähler aus. Das Kontrastprogramm gelang dem VfL Osnabrück . Der Spitzenreiter siegte 3:1 (0:0) beim KFC Uerdingen , gewann zum fünften Mal in Serie und baute die Führung in der Tabelle auf zwölf Punkte aus.

Selbst ein Elfmeterpfiff von Schiedsrichterin Katrin Rafalski wusste die Spielvereinigung nicht zu erlösen. Als die Unparteiische in der 45. Minute nach einem Foul an Maximilian Krauß auf den Punkt zeigte, war es an Stefan Schimmer, die Serie zu beenden. Doch Schimmer scheiterte an Zwickaus Schlussmann Johannes Brinkies. In einer hart umkämpften Partie waren die Unterhachinger bis dahin das bessere Team gewesen.

Das sollte sich auch nach dem Seitenwechsel nicht ändern. Die Gastgeber kamen druckvoll aus der Kabine, doch bis auf einen Abschluss von Sascha Bigalke (52.) sprang wenig aus den Bemühungen heraus. Mitten in die beste Phase der Hachinger trafen dann die Gäste: Lion Lauberbach (60.) hielt seinen Kopf in eine Flanke von der rechten Seite und brachte den FSV so in Führung. Unterhaching antwortete mit wilden Angriffen, doch in einer immer fahriger werdenden Partie gelang es den Zwickauern, die drei Punkte bis zum Schlusspfiff zu verteidigen.

Osnabrück macht Aufstieg fast perfekt

Unterdessen hat der VfL Osnabrück seine Erfolgsserie fortgesetzt. Mit nun zwölf Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze auf Platz drei, bei noch fünf ausstehenden Spielen, ist der Aufstieg in die 2. Bundesliga zum Greifen nah. Im Spiel beim KFC Uerdingen gingen sie Niedersachsen gleich mit der ersten Torchance in Führung: Marcos Alvarez (6.) zirkelte einen Freistoß direkt in die Maschen. In der Folge waren die Uerdinger bemüht, kamen aber nicht so recht in gefährliche Abschluss-Situationen.

Nach der Pause entwickelten die Gastgeber mehr Zug zum Tor. Osnabrücks Keeper Nils-Jonathan Körber musste einige Male entschärfend eingreifen, allen voran in der 51. Minute gegen Maximilian Beister, der frei vor ihm auftauchte. Doch dann holten die Osnabrücker die Kunstschüsse raus: Zunächst erhöhte Anas Ouahim (55.) mit einem Schlenzer in den rechten Winkel aus 20 Metern auf 2:0 für die Gäste, dann war es David Blacha (59.), der mit einem strammen Schuss aus 25 Metern in den linken Winkel für den dritten Treffer sorgte. Das Uerdinger Tor durch Beister (78.) durch einen Foulelfmeter kam zu spät - auch, wenn Osnabrück nach einer Roten Karte gegen Konstantin Engel wegen einer Tätlichkeit (80.) in der Schlussphase in Unterzahl war.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter