Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Dienstag ist Trainingstag|23.09.2014|11:45

Halte wie Horn: Tipps für Torhüter

Das macht Spaß: Weiche Landung garantiert. [Foto: Imago]

Dienstag ist Trainingstag. Auch auf FUSSBALL.DE. Jeden Dienstag findet Ihr in unserer Serie "Trainingstipps" neue Trainingseinheiten, Best-Practice-Beispiele und Videos. Heute zeigen wir Euch, wie Ihr den Übungen zum Torwarttraining im Bereich Training und Service so halten lernt wie Timo Horn.

„Er hält und hält und hält…“ Nein, es geht hier nicht um einen neuen Lippenstift, besonders starke Batterien oder einen Wunderkleber. Wobei kleben gar nicht so falsch ist. Die Rede ist von U 21-Nationaltorhüter Timo Horn, der in seinen ersten vier Bundesligaspielen noch kein Tor kassiert hat, alles, was auf seinen Kasten kam, abwehren konnte und dabei die Bälle meistens so fest hält, als wären seine Handschuhe mit Klebstoff imprägniert. Klar, die Kölner Defensive steht momentan auch sehr gut und lässt wenig zu. Den Eindruck, den Horn in seiner ersten Bundesligasaison aber bislang hinterlässt, ist trotzdem überragend.

Deutschland – das Land der Torhüter. Ob Turek, Maier, Schumacher, Köpke oder Kahn, immer wieder produzieren deutsche Talentschmieden Weltklasse-Torhüter. Auch hinter der aktuellen deutschen Nummer eins, Manuel Neuer, tummeln sich mit Marc-André ter Stegen, Bernd Leno und eben Timo Horn bereits wieder Top-Talente.

Gezielte Trainingsarbeit

Es ist das Ergebnis von gezielter Trainingsarbeit. Talent ist das eine, wohldosiertes und positionsspezifisches Torhütertraining das andere. Was in der F-Jugend mit dem Kennenlernen der Position anfängt – also den Grundbewegungen Fangen, Werfen und Rollen – kann im höheren Jugend- und Aktivenbereich (ab B-Jugend) ganze Trainingseinheiten füllen.

Tipps und Übungen dazu finden Sie auf „Mein Fußball“ in der unterschiedlichen Altersklasse unter „Leitlinien/Torhüter“, sowie in den jeweiligen Training-Online-Bereichen. Ab der B-Jugend zeigt hier auch Andreas Köpke in einer Video-Reihe , wie er die Nationaltorhüter auf ihre Einsätze vorbereitet. Besondere Highlights sind die beiden Online-Seminare von DFB-Trainer Jörg Daniel zum Torhüter-Stellungsspiel und den defensiven Torhütertechniken.

Eine Garantie, durch unsere Trainingstipps ein neuer Nationaltorhüter zu werden, gibt es natürlich nicht. Aber mit den richtigen Hinweisen und Übungen können sich die Schlussmännern ein abwechslungsreiches Training ausarbeiten, so dass auch sie sich wie eine richtige Nummer eins fühlen.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter