Hilfe-Center

Hilfe-Center:

Regionalliga

Regionalligen:

Verbände

Verbände:

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Anmelden

Das Amateurfußballportal für alle|04.08.2014|07:45

Herzlich Willkommen auf FUSSBALL.DE!

FUSSBALL.DE entknotet in den Themenwochen viele Fachfragen. [Foto: Imago]

Hallo zusammen, willkommen,

hört ruhig auf, Euch die Augen zu reiben, das Tablet zu schütteln oder jeden Buchstaben in der Browserleiste zum x-ten Mal auf seine Richtigkeit zu kontrollieren. Wir können Euch beruhigen: Es ist alles in Ordnung!

Ihr seid da gelandet, wo Ihr hin wolltet, als Ihr Euer Smartphone in die Hand genommen, vor wenigen Minuten das Tablett oder den PC hochgefahren habt: Ihr seid auf FUSSBALL.DE .

Eure Irritation ist verständlich. Ging uns am Anfang ganz genauso. Schließlich ist hier ja plötzlich nichts mehr, wie es einmal war. Zumindest fast nichts. Aber wir haben Euch ja oft genug "gewarnt". Und nun zeigen wir es Euch. Das deutsche Amateurfußball-Portal erstrahlt in einem komplett neuen Glanz. Egal, ob auf Desktop, Smartphone, Tablet oder halt dem C64.

Doch nicht nur das. Wir haben zudem den Neustart dazu genutzt, um inhaltlich und strukturell einmal ordentlich aus- und umzuräumen. Dabei haben wir zahlreiche, lange Zeit verborgene Schätze der Seite abgestaubt (Rebrush heißt das wohl neudeutsch) und viele neue Features wie das Spielerprofil, die Mannschaftsseiten und das Ligaforum erschaffen. Kurzum, wie haben unsere "Drohung" wahr gemacht, jetzt ist hier auf FUSSBALL.DE tatsächlich alles neu. Naja, zumindest anders.

Wir stellen die neue Seite vor

Genau darum dreht sich die erste Themenwoche auf dem neuen FUSSBALL.DE . In zahlreichen Texten wollen wir Euch die verschiedenen Bereiche der Seite, die neuen Features und unser komplett auf den Amateurfußball ausgerichtete Redaktions- und Servicekonzept näher bringen. Schließlich wollen wir, dass Ihr Euch möglichst schnell zurechtfindet und die Version 2.0 bestmöglich nutzen könnt.

Wenn Ihr die Texte nicht lesen könnt – was an dieser Stelle ehrlich gesagt eine Überraschung wäre – oder Ihr einfach keine Lust auf viel Text habt – was im Internet ja eher mal vorkommen soll – , dann schaut Euch einfach das Erklärvideo von Jürgen „Sense“ Warres (unten auf dieser Seite hier) an. Die „Kultfigur“ und „Gute Seele“ der Amateurfußballkampagne des DFB ist nun wahrlich kein Online-Nerd. Er kennt Technik nur vom Platz, aber verstanden hat der Berliner das neue FUSSBALL.DE dennoch. Sogar so gut, dass er es erklären kann.

Erlaubt uns, dem neuen Redaktions-Team, zum Schluss noch ein Wort in eigener Sache. Versprochen, wird nicht so oft vorkommen. Viele von uns sind selbst Amateurfußballer. Manche kicken sogar noch aktiv, andere trainieren eine Mannschaft oder engagieren sich ehrenamtlich im Verein. Deshalb haben wir in den zurückliegenden Monaten unsere Augenmerk vor allem auf die Benutzerfreundlichkeit und die Verbesserung des Handlings der Seite gelegt. Wir haben versucht, möglichst viele Kritikpunkte aus der Vergangenheit auszumerzen, alles ein wenig einfacher, man könnte sagen "artgerechter" zu gestalten. Wir finden, das ist ganz gut gelungen.

Dennoch ist das, was Ihr jetzt vor Euch seht, erst der Anfang. Wir wollen in den kommenden Monaten und Jahren noch besser werden, Fehler ausmerzen, interaktiver werden und FUSSBALL.DE Tag für Tag ein Stück besser machen.

Aktive User erwünscht

Doch das geht eben auch nur mit Euch, den (möglichst) aktiven Usern. Deshalb hoffen wir, dass Ihr an dem neuen FUSSBALL.DE genauso viel Spaß habt, wie wir. Also, pflegt Euer Spielerprofil, Eure Vereins- und Mannschaftsseite, tauscht Euch in den Foren aus, schreibt Kommentare, ladet Fotos und Videos hoch, nutzt unsere Serviceangebote oder erfreut Euch einfach nur am neuen, natürlich responsiven Design der Seite. Und wenn Euch bei all diesen Dingen etwas auffällt, was man besser machen könnte, teilt es uns mit. Bei Facebook, Twitter und wie sie alle heißen ...

Bis dann.

Euer FUSSBALL.DE-Team