Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|19.03.2019|19:45

Hier trifft sich der Fan Club

Auf 250 Quadratmetern: Im Fan Club-Zelt stimmen sich Fans aufs Serbien-Spiel ein[Foto: 2018 Getty Images]

Bei Heimspielen unserer A-Nationalmannschaft ist es für Mitglieder im Fan Club Nationalmannschaft nicht mehr wegzudenken. Wie Ketchup zu Pommes, der DFB-Adler zur Nationalmannschaft oder Jubel zum Tor, gehört das Fan Club-Zelt bei Heimländerspielen mit dazu. Hier stimmen sich auf rund 250 Quadratmetern zahlreiche Fan Club-Mitglieder auf die bevorstehende Begegnung ein.

Der schwarz-rot-goldene Treffpunkt hat einiges zu bieten. Neben prominente Talk-Gästen wie Reinhard Grindel, Guido Buchwald oder Klaus Fischer laden auch Freigetränke von Gründungspartner Coca-Cola und Snacks zu fanfreundlichen Preisen zum Verweilen ein. Die beliebten Spieltag-Pins , die für eine Spende ab einem Euro zu erstehen sind, locken ebenfalls viele Zuschauer an.

In der Coca-Cola-Gaming-Ecke kommen die Zocker auf ihre Kosten. Am Tischkicker oder auf der Konsole kann hier die Begegnung des Abends schon Stunden vor Anpfiff ausgefochten werden und bringt die Fans schon mal auf die richtige Betriebstemperatur.

The Voice of Fan Club-Zelt

Fast schon zum Inventar des Mitgliedertreffs gehört Jens Garling. Seit bald zehn Jahren ist er die Stimme im Fan Club-Zelt. Ob als Einpeitscher, Interviewer oder Gewinnspielmoderator, zu hören ist immer Jens Garling. Seit dem Länderspiel gegen Südafrika in Leverkusen im September 2009 hat er kein Heimländerspiel verpasst.

"Ich freue mich immer riesig auf meinen Einsatz. Das ist jedes Mal wie ein großartiges Treffen mit Freunden", sagt Jens. Und er verrät weiter: "In knapp zehn Jahren habe ich ja auch so einiges mit den Fans gemeinsam erlebt. Höhen und Tiefen. Freude und Frust. Siege und Niederlagen. Das verbindet uns miteinander, schweißt zusammen. Es ist wirklich eine tolle Gemeinschaft."

Zelt-Programm in Wolfsburg

In Wolfsburg steht das Fan Club-Zelt hinter der deutschen Fan-Kurve (Nordtribüne) und hat von 17.30 Uhr bis zum Anpfiff für alle Fan Club-Mitglieder geöffnet. Gegen 19.30 Uhr schauen mit Fabian Böhm und Matthias Musche zwei Spitzenathleten vorbei, die Anfang des Jahres als Teil der deutschen Handball-Nationalmannschaft die ganze Nation mitfiebern ließen.

Beide mischen sich unter die Fans und stehen gerne für Fragen und Autogramme zur Verfügung, ehe sie im Anschluss als Mitglieder im Fan Club Nationalmannschaft aufgenommen werden. Um 20 Uhr geht es prominent weiter. Dann werden die Handball-Stars von Ex-Nationalspieler Marcel Schäfer abgelöst, der sich ebenfalls den Fragen der Fans stellen wird. Auch der Sportdirektor des VfL Wolfsburg wird zum Fan Club-Mitglied ernannt.

Spende an Wolfsburger Tiergehege

Die Spenden für die Spieltag-Pins kommen in Wolfsburg erstmals einer lokalen Einrichtung im Spielort zu Gute. Das Geld für die beliebten Erinnerungsstücke fließt an das Wolfsburger Tiergehege. In den vergangenen Jahren wurden die Spenden über das gesamte Länderspieljahr gesammelt und dann an gemeinnützige Organisationen wie Herzenswünsche e.V., der Toni-Kroos-Stiftung oder ein Kinderheim in Moskau verteilt.

Auch wenn das Fan Club-Zelt in Wolfsburg mit dem Anstoß seine Türen schließt, hat es an Freitagen, Samstagen oder vor Feiertagen in der Regel zusätzlich nach dem Spiel geöffnet. Bis Mitternacht wird dann gefachsimpelt, diskutiert oder beim Fußball-Quiz von Moderator Jens Garling mitgeraten. Bis sich der Abreisestau gelegt hat, kann sich so die Wartezeit mit einer kühlen Coke oder einem Snack versüßt werden. Denn die fanfreundlichen Preise sowie die kostenlosen Getränke von Coca-Cola gelten natürlich auch noch nach Abpfiff.

Kultmobil für alle Fans

Sowas wie der kleine Bruder des Fan Club-Zelts ist der Fan Club-Bus. Wobei er mit einer Länge von 8,5 Metern und einem Gewicht von 7,5 Tonnen alles andere als unauffällig daherkommt. Er dient als Erkennungsmerkmal, Kultmobil und bei Länderspielen unserer Mannschaften als Anlaufstelle für alle Fans.

Im Inneren verbirgt sich ein kleines Fan Club-Museum mit Erinnerungen an vergangene Länderspiele. Mit Musik und jeder Menge Auswahl an Foto-Motiven sorgt der ausrangierte und restaurierte Doppeldecker-Bus aus London vor jedem Spiel für ein schönes Ambiente.

Verlosung: Heimtrikot zu gewinnen

Der Oldtimer mit Baujahr 1960 hat insgesamt schon weit mehr als eine Million Kilometer auf dem Tacho. Seit über zehn Jahren ist er für den Fan Club Nationalmannschaft im Einsatz. In Wolfsburg wird er ab 17.30 Uhr ganz in der Nähe des Fan Club-Zelts hinter der deutschen Fan-Kurve geparkt sein.

Es werden schwarz-rot-goldene Give-Aways verteilt, die gepaart mit kostenloser Gesichtsbemalung den Grundstein für die optische Unterstützung unseres Teams legen können. Zwischen 19 Uhr und 19.30 Uhr lohnt es sich gleich doppelt vorbeizuschauen. Dann wird ein Heimtrikot unserer Nationalmannschaft verlost.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter