Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|06.12.2018|12:30

Hildmann neuer Trainer in Kaiserslautern

Beim 1. FCK einen Vertrag bis 2020 unterschrieben: Sascha Hildmann[Foto: GettyImages]

Der Traditionsverein 1. FC Kaiserslautern ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Sascha Hildmann tritt beim Drittligisten die Nachfolge von Ex-Nationalspieler Michael Frontzeck an, von dem sich der Zweitligaabsteiger nach dem 0:5 bei der SpVgg Unterhaching getrennt hatte. Hildmann kennt die 3. Liga bereits aus seiner Zeit beim Ligakonkurrenten SG Sonnenhof Großaspach, den er von Juli 2017 bis zum vergangenen Oktober betreut hatte.

Für den 46-Jährigen ist das Engagement beim FCK die Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Der Ex-Profi, der in Kaiserslautern geboren wurde, spielte mit einer einjährigen Unterbrechung von 1985 bis 2000 für die Nachwuchsteams sowie die zweite Mannschaft der Roten Teufel.

"Echte Herzensangelegenheit"

"Der FCK ist für mich eine echte Herzensangelegenheit", so Hildmann, der einen Vertrag bis 2020 unterschrieb. "Es war immer ein Traum von mir, beim FCK als Trainer tätig sein zu dürfen und ich freue mich auf die vor uns liegenden Aufgaben und die Arbeit mit der Mannschaft. Ich kenne die 3. Liga sehr gut und kann die Lage daher einschätzen."

Der 1. FC Kaiserslautern, dem es in der Saison 1997/1998 als bis heute einzigem Verein gelang, als Aufsteiger auf Anhieb Deutscher Meister zu werden, rangiert in der 3. Liga als Absteiger aus der 2. Bundesliga mit 21 Punkten auf Rang zwölf. Relegationsrang drei ist zehn, ein Abstiegsplatz vier Punkte entfernt. Seinen Einstand gibt Hildmann am Samstag (ab 14 Uhr) im Heimspiel gegen die Würzburger Kickers.

Sascha Hildmann wird auf das bestehende Trainerteam der Pfälzer um Alexander Bugera (Co-Trainer), Gerry Ehrmann (Torwart-Trainer), Bastian Becker (Athletiktrainer) und Martin Raschick (Spielanalyst) setzen.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter