Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Ohne Niederlage |19.12.2020|17:55

Hinserie ungeschlagen: RWE ist Herbstmeister

Jubelt nach seinem entscheidenden Tor zum 3:2 mit seinen Mannschaftskollegen: Essens Cedric Harenbrock.[Foto: imago images / Markus Endberg]

Anzeige

Der Traditionsverein Rot-Weiss Essen hat zum Abschluss der Hinrunde in der Regionalliga West den Gewinn der inoffiziellen Herbstmeisterschaft perfekt gemacht. Das Team von Trainer Christian Neidhart setzte sich im Rahmen des 21. Spieltages gegen den Aufsteiger FC Wegberg-Beeck 3:2 (2:1) durch und hat damit nach 20 absolvierten Begegnungen 50 Punkte auf dem Konto (15 Siege und fünf Remis).

Der erste RWE-Verfolger Borussia Dortmund U 23 kam zwar gleichzeitig zu einem 3:0 (1:0)-Heimsieg gegen den abstiegsbedrohten Wuppertaler SV . Bei weiterhin sieben Punkten Rückstand und noch zwei ausstehenden Nachholpartien kann der BVB aber im besten Fall "nur" noch bis auf einen Zähler an den Ligaprimus herankommen, den ehemaligen Bundesligisten jedoch nicht mehr von Platz eins verdrängen.

Mit seinen Saisontreffern 17 und 18 hatte Essens Torjäger Simon Engelmann (23./27., Foulelfmeter) erneut entscheidenden Anteil am allerdings schwer erkämpften Dreier für die Rot-Weissen. Das entscheidende Tor erzielte Mittelfeldspieler Cedric Harenbrock (58.). Für die tapfer kämpfenden Gäste aus dem Grenzland, die zuvor nur ein Auswärtsspiel verloren hatten (ebenfalls 2:3 bei der U 23 von Borussia Dortmund ), waren Manuel Kabambi (3.) zur frühen Führung und Shpend Hasani (48.) zum zwischenzeitlichen 2:2 erfolgreich. Wegen einer Notbremse sah Wegberg-Beecks Abwehrspieler Nils Hühne beim Stand von 2:2 die Rote Karte (52.).

Borussia Dortmunds Kapitän Steffen Tigges (23.) brachte den Tabellenzweiten gegen Wuppertal auf die Siegerstraße. Die beiden eingewechselten Aday Ercan (71.) und Jungprofi Ansgar Knauff (87.) bauten den Vorsprung aus. Der WSV überwintert nach dem sechsten Spiel in Serie ohne Sieg (ein Punkt) auf einem Abstiegsplatz.

Fortuna Köln: Owusu trifft und hilft im Tor aus

Rang drei verteidigte der SC Fortuna Köln dank eines 3:2 (1:2)-Heimsieges gegen den aktuellen West-Meister SV Rödinghausen . Für die seit acht Spieltagen ungeschlagenen Hausherren trafen Julian Günther-Schmidt (11./82.) und Mike Owusu (87.). Die Gäste aus Ostwestfalen hatte Ba-Muaka Simakala (35./36.) zwischenzeitlich mit einem Doppelschlag in Führung gebracht. Kurios: Weil Fortuna-Torhüter Kevin Rauhut in der Nachspielzeit verletzungsbedingt nicht mehr weitermachen konnte, rückte Torschütze Owusu in den letzten Sekunden der Begegnung zwischen die Pfosten. Das Team von Kölns Trainer Alexander Ende brachte den knappen Vorsprung jedoch über die Zeit.

In Torlaune präsentierte sich die viertplatzierte U 23 von Fortuna Düsseldorf beim 5:2 (1:0) gegen den SV Bergisch Gladbach 09 . Der bereits 38 Jahre alte Routinier und Ex-Profi Oliver Fink (19.) brachte die Gastgeber auf die Siegerstraße. In der zweiten Halbzeit trugen sich noch Steffen Meuer (49.), Davor Lovren (56.), Florian Hartherz (67., Foulelfmeter) und der eingewechselte Kevin Hagemann (85., Foulelfmeter) für die Düsseldorfer in die Torschützenliste ein. Für die Bergisch Gladbacher, die trotz der Niederlage auf einem Nichtabstiegsplatz überwintern, schnürte Serhat Koruk (54./65.) einen Doppelpack.

Candans erster Ballkontakt rettet Remis für Schalke

Der SC Preußen Münster kam gegen die U 23 des FC Schalke 04 nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und fiel auf Rang fünf zurück. Lange Zeit hatten die Gastgeber nach einem Treffer von Alexander Langlitz (12.), der kurz danach verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, 1:0 geführt. Mit seinem ersten Ballkontakt gelang jedoch Schalkes "Joker" Fatih Candan (75.) nur eine Minute nach seiner Einwechslung der Ausgleich für die "Knappen", die seit fünf Spieltagen keine Niederlage mehr hinnehmen mussten.

Beim Debüt des neuen Trainers Andy Steinmann, der die Nachfolge von Imke Wübbenhorst angetreten hatte, erkämpften die Sportfreunde Lotte ein torloses Unentschieden beim SC Wiedenbrück und holte nach zuvor drei Niederlagen wieder einen Zähler. Den Rückstand zum rettenden 16. Rang verkürzten die Tecklenburger immerhin auf vier Punkte.

Das bereits zehnte Unentschieden im 20. Saisonspiel verzeichnete der SV Lippstadt 08 beim 1:1 (1:1) gegen den Aufsteiger SV Straelen . Janik Steringer (15., Foulelfmeter) legte das frühe 1:0 für den SVL vor. Kaito Mizuta (30.) glich für Straelen aus.

Kahlert-Hattrick leitet Ahlener Kantersieg ein 

Nach 15 Partien ohne Sieg stoppte der ehemalige Zweitligist Rot Weiss Ahlen seine Negativserie, fuhr beim 5:1 (3:0) gegen den direkten Konkurrenten VfB Homberg den zweiten Dreier in der laufenden Spielzeit ein und verließ zumindest den letzten Tabellenplatz.

Mit einem lupenreinen Hattrick brachte Kevin Kahlert (13./22./38.) die Ahlener schon während der ersten Halbzeit auf Kurs. Koray Kacinoglu (81.) und Paolo Maiella (81.) schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe, ehe dem eingewechselten Nicolas Hirschberger (90.) das einzige Tor für die Gäste aus Duisburg gelang. Wegen der deutlichen Niederlage schloss der VfB Homberg die Hinrunde auf einem Abstiegsplatz ab.

Keinen Sieger gab es beim 1:1 (0:0) zwischen der U 23 von Borussia Mönchengladbach und Rot-Weiß Oberhausen. Sven Kreyer (61.) traf zunächst für die Gäste. Kurz vor dem Abpfiff verlängerte Markus Pazurek (90., Foulelfmeter) die Positivserie der Borussia, die schon seit sechs Spieltagen nicht mehr verloren und Platz sechs belegen.

Das ebenfalls für Samstag angesetzte Heimspiel des Bonner SC gegen die U 21 des 1. FC Köln wurde abgesagt. Die Stadt Bonn hatte den Rasenplatz im Sportpark Nord wegen Unbespielbarkeit gesperrt.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter