Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Nur Remis |28.04.2019|17:00

Homburg stoppt Serie von Meister Mannheim

Treffsicher wie schon im Hinspiel in Mannheim: Valmir Sulejmani (links) erzielt Waldhofs Ausgleich.[Foto: imago/masterpress]

Eine Woche nach dem feststehenden Gewinn der Meisterschaft in der Regionalliga Südwest und dem Aufstieg in die 3. Liga endete die Siegesserie des SV Waldhof Mannheim. Zum Abschluss des 31. Spieltages kam der souveräne Spitzenreiter im Topspiel beim neuen Tabellenzweiten FC 08 Homburg zu einem 2:2 (0:2).

Den besseren Start erwischten vor 1850 Zuschauern im Waldstadion die Hausherren und gingen durch Tore von Jan Eichmann (13.) und Patrick Dulleck (33.) 2:0 in Führung. Erst in der zweiten Halbzeit fand der SV Waldhof wieder zu alter Stärke und sicherte sich dank Treffer von Marco Schuster (55.) und Valmir Sulejmani (80.) zumindest noch einen Zähler.

Es war der erste Punktverlust für die Mannschaft von SVW-Trainer Bernhard Trares nach zuvor elf Siegen am Stück. Homburg blieb zum dritten Mal in Folge ohne Niederlage. Mit dem Punktgewinn verbesserten sich die Homburger in der Tabelle auf Platz zwei, zogen am saarländischen „Erzrivalen“ 1. FC Saarbrücken (1:3 bei der U 23 des FSV Mainz 05) vorbei. Der Rückstand auf Mannheim beträgt aber 20 Zähler.

Nach einem Jahr: Hessen Dreieich muss wieder runter

Der SC Hessen Dreieich steht in der Südwest-Staffel als erster Absteiger fest. Nach der 0:3 (0:1)-Auswärtsniederlage bei der U 23 des VfB Stuttgart ist der direkte Wiederabstieg in die Hessenliga auch rechnerisch nicht mehr zu verhindern.

Weiter auf den Klassenverbleib darf dagegen der VfB II hoffen. Dank der Treffer von David Kopacz (21.), Lukas Kiefer (60.) und Pedro Allgaier (74.) schraubten die Schwaben ihr Punktekonto auf 28 Zähler und sind nur noch zwei Punkte hinter einem möglichen Nichtabstiegsplatz. Sollte neben dem VfR Aalen aber auch die SG Sonnenhof Großaspach aus der 3. Liga absteigen, müssten die Stuttgarter in den drei verbleibenden Begegnungen sechs Punkte auf den FSV Frankfurt aufholen, der den rettenden 13. Rang belegt.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter