Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

12. Saisonsieg |19.05.2019|17:15

Kölner U 21 krönt herausragende Rückrunde

Bejubelt den zwölften Saisonsieg nach einer starken Rückrunde: Der 1. FC Köln II.[Foto: imago images / Otto Krschak]

Die U 21 des 1. FC Köln hat ihre herausragende Rückrunde in der Regionalliga West mit dem zwölften Saisonsieg gekrönt. Zum Abschluss des 34. und letzten Spieltages setzte sich das Team von Interimstrainer Kevin McKenna (für den zu den Profis beförderten André Pawlak) beim Wuppertaler SV 4:2 (1:2) durch und schloss die Saison 2018/2019 als beste Mannschaft der zweiten Serie (35 Punkte) auf dem neunten Platz ab. Selbst die Spitzenteams SV Rödinghausen und Rot-Weiß Oberhausen (beide 33 Zähler) sowie Meister und Drittligaaufsteiger FC Viktoria Köln (29) kommen nicht an die Ausbeute des FC heran. Zum Vergleich: Während der verkorsten Hinserie hatten die Kölner nur zehn Zähler geholt.

Vor 1800 Zuschauern im Wuppertaler Stadion am Zoo brachte Erdinc Karakas (6.) die Gäste aus der Domstadt schon früh 1:0 in Führung. Zwar sorgten Semir Saric (20.) und Kevin Hagemann (42.) noch vor der Pause für die zwischenzeitliche Wende für den WSV. Mit drei Treffern innerhalb von 15 Minuten durch Chris Führich (65.), den eingewechselten Kaan Caliskaner (70.) und Adrian Szöke (80.) machte Köln jedoch alles klar.

Für die Wuppertaler, die den möglichen Sprung auf Rang sieben verpassten und die Gäste in der Tabelle noch vorbeiziehen lassen mussten, war es eine missglückte Generalprobe für das Endspiel um den Niederrheinpokal im Rahmen des Finaltags der Amateure am Samstag, 25. Mai (ab 16.15 Uhr, live in der ARD), vor eigenem Publikum gegen den Drittligisten KFC Uerdingen 05. Dabei will sich der WSV für den DFB-Pokal qualifizieren.

Auf der Wuppertaler Trainerbank wird gegen den KFC wieder Pascal Bieler Platz nehmen. Gegen die Kölner U 21 hatte ihn der Sportliche Leiter Karsten Hutwelker vertreten, weil Ex-Profi Bieler nahezu gleichzeitig mit der ebenfalls von ihm betreuten U 19 im Einsatz war. Durch einen 4:0-Heimsieg gegen die 1. Spvg. Solingen-Wald 03 machte der Nachwuchs der Bergischen die Meisterschaft in der Niederrheinliga und damit auch den Aufstieg in die West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga perfekt.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter