Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Viererpack |14.04.2019|17:55

Kramer entscheidet Wolfsburger Stadtduell

Matchwinner im Stadtderby: Blaz Kramer vom VfL Wolfsburg erzielt gegen Lupo Martini Wolfsburg vier Tore.[Foto: imago/regios24]

Die U 23 des VfL Wolfsburg hat das Stadtderby in der Regionalliga Nord souverän für sich entschieden. Am 30. Spieltag behielt der Spitzenreiter beim benachbarten Tabellenschlusslicht Lupo Martini Wolfsburg 5:0 (4:0) die Oberhand und bleibt auf Titelkurs.

VfL-Stürmer Blaz Kramer (35./41./45./72.) entschied das Derby mit seinem Viererpack fast im Alleingang. Bei seinen bisherigen zwölf Einsätzen in dieser Saison war der 22-jährige Slowene lediglich dreimal erfolgreich. Außerdem unterlief Lupo Martinis Tyson Richter (2.) ein Eigentor. Der Vorsprung der „Wölfe“ auf den zweitplatzierten  VfB Lübeck  beträgt nun wieder vier Punkte. Allerdings hat der VfB ein Spiel weniger absolviert. Gastgeber Lupo Martini besitzt nur noch theoretische Chancen auf den Klassenverbleib.

Werder Bremens U 23 baut Erfolgsserie aus

Die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen hat mit dem 1:0 (0:0) beim 1. FC Germania Egestorf-Langreder  den vierten Dreier in Serie eingefahren. Bereits seit elf Spieltagen gab es keine Niederlage mehr. Der zur Pause eingewechselte Florian Dietz (75.) traf zum Endstand. Für das abstiegsbedrohte Team von Germania-Trainer Paul Nieber war es die dritte Niederlage aus den vier zurückliegenden Partien.

Der  VfB Oldenburg  musste beim 0:1 (0:1) gegen die  U 21 des Hamburger SV  die vierte Heimniederlage hintereinander hinnehmen. Leon Mundhenk (33.) trug sich vor 1169 Zuschauern für die Gäste in die Torschützenliste ein. Der HSV bestätigte mit dem Sieg in Oldenburg seine aufsteigende Form, sammelte zehn Punkte aus vier Spielen.

Kiel II: Auswärts seit sieben Spielen ohne Punkt

Das 0:1 (0:1) bei der zweiten Mannschaft des FC St. Pauli war für die U 23 von Holstein Kiel bereits die siebte Auswärtsniederlage in Folge. Zuletzt sprang für den Aufsteiger Ende Oktober etwas Zählbares auf fremden Plätzen heraus.

Für den Treffer des  FC St. Pauli II , der nach zwei Heimniederlagen wieder die volle Punktausbeute sammelte, war Sirlord Conteh (19.) verantwortlich. Der Vorsprung vor der Gefahrenzone beträgt drei Punkte.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter