Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

ADC-Award |29.05.2020|09:00

Kreativ-"Oscar" für Commerzbank-Kampagne

[Foto: Commerzbank]

And the Oscar goes to... - die Spannung unter allen Beteiligten war riesig, noch größer die Freude, als der entscheidende Moment gekommen war und die Gewinner verkündet wurden: Das Commerzbank-Marketing- und Sponsoring-Team und die Kreativ-Agentur "thjnk" wurden für ihre Kampagne mit der Frauen-Nationalmannschaft anlässlich der WM 2019 - die viel diskutierte "Pferdeschwänze"-Spot-Reihe - mit dem wichtigsten Kreativpreis Deutschlands ausgezeichnet: dem begehrten "Art Directors Club Award" (ADC). Dieser gilt in der Branche als "Oscar" für den besten Werbefilm.

"Angesichts von mehr als 7000 Einsendungen ist das ein tolles Feedback für unsere gemeinsame Kampagne", freute sich Uwe Hellmann, Leiter Brand Management der Commerzbank. Das so erfolgreiche Projekt wurde in Hamburg neben dem Goldpreis auch noch in weiteren Kategorien bedacht: Zweimal gab's Silber, für Text und ganzheitliche Kommunikation, einmal Bronze für den Video-Content. Obendrein bekam die provokative Kampagne Auszeichnungen für Film, Regie und Schnitt.

Der ADC-Award krönt eine außergewöhnliche Titelsammlung: Die Spots und Clips, die vor einem Jahr große öffentliche Aufmerksamkeit erzeugten, hatten in der Folge auch in den Kreativ-Wettbewerben "Pinker Pudel" (Sparte: Publikumspreis für positive Werbekampagnen mit modernen Geschlechterrollen) sowie beim Internationalen Internet-Publikums-Award "Webby" (Peoples Voice Winner 2020; Kategorie Advertising, Media & PR) abgesahnt.

Diese beeindruckende Erfolgsserie ist eine Bestätigung für die Commerzbank, die Agentur "thjnk" und den DFB, die in bestem Teamwork den Zeitgeist rund um die Frauen-WM letzten Jahres erkannt und umgesetzt hatten. Wie es eben meist nur ein "Oscar"-gekrönter Film gelingt.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter