Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|29.03.2020|18:45

Lahm: Entscheidung über EM-Spielort München zeitnah

Philipp Lahm: "Es ist eine gute Zeit, um der Gesellschaft etwas zurückzugeben"[Foto: Getty Images]

EM-Botschafter Philipp Lahm erwartet eine baldige Entscheidung der Frage, ob die zwölf Spielorte der wegen der Corona-Krise ins Jahr 2021 verlegten EURO auch im kommenden Jahr Gastgeberstädte des Fußball-Großereignisses sein können. "Von allen Städten muss jetzt erst mal die erneute Zusage kommen, dass sie weiter Spielort sein wollen. Anderenfalls müsste man etwas ändern. Falls eine Stadt nicht mehr dabei sein kann oder will, müsste sie das zeitnah mitteilen", sagte der DFB-Ehrenspielführer der Welt am Sonntag .

Das gelte auch für München, wo am heutigen Sonntag die Bürgermeister-Stichwahl stattfindet. Die Frage, wie es für München als Spielort weitergehe, werde erst danach geklärt, betonte Lahm: "Auch die Betreiber der Stadien müssen weiter dabei sein."

Lahm: "Vorbildfunktion durch soziales Verhalten"

München dürfte mit der Allianz Arena aber unabhängig vom Ausgang des Duells zwischen Amtsinhaber und Favorit Dieter Reiter (SPD) sowie Herausforderin Kristina Frank (CSU) Gastgeber bleiben wollen. In der bayerischen Landeshauptstadt sind die drei Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft und ein Viertelfinale geplant. Auch die UEFA möchte an allen zwölf Städten festhalten.

Grundsätzlich sieht Lahm den Fußball "in einer existenziellen Krise". Der 36-Jährige glaubt jedoch an eine "rasche" Erholung des Wirtschaftszweiges, "sobald durch einen entsprechenden Impfstoff die Gefahr der Übertragung eingedämmt ist. Voraussetzung dafür ist, dass es uns gelingt, in der Corona-Krise die Strukturen zu erhalten, die den deutschen Fußball auszeichnen und die Bundesliga zu einer der Topligen weltweit gemacht haben".

Der Kapitän der Rio-Weltmeister sieht sogar die Chance, dass der deutsche Fußball gestärkt aus der Not hervorgehen könnte - unter einer Bedingung: "Wenn Spieler und Offizielle durch ihr soziales Verhalten eine Vorbildfunktion in der Öffentlichkeit einnehmen." Die Spendenaktionen zeigten, dass die Stars "ein entsprechendes Verantwortungsbewusstsein haben. Es ist eine gute Zeit, um der Gesellschaft, die unseren Sport trägt, und den Menschen, die sich für den Fußball begeistern, etwas zurückzugeben".

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter