Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Es wird eng |04.05.2019|18:45

Ligaprimus Wolfsburg strauchelt in Hannover

Yannick Möker (v.) trifft zur Führung, aber es reicht nicht zum Wolfsburger Sieg in Hannover.[Foto: imago images / regios24]

Die Tabellenführung des VfL Wolfsburg II ist am 32. Spieltag in der Regionalliga Nord auf drei Punkte geschrumpft. Nachdem Verfolger VfB Lübeck bereits am Freitag bei der U 23 von Werder Bremen 2:0 gewonnen hatte, kamen die „Wölfe“ nicht über ein 1:1 (0:0) bei der zweiten Mannschaft von Hannover 96 hinaus.

Yannick Möker (48.) hatte den Ligaprimus zunächst in Führung gebracht. Benjamin Hadzic (60.) sicherte Hannover mit seinem Treffer noch das dritte 1:1 hintereinander. Die Wolfsburger verpassten den dritten Sieg in Serie.

„Das Spiel war ein Vorgeschmack darauf, was uns in den eventuellen Aufstiegsspielen zu 3. Liga erwartet“, sagte VfL-Trainer Rüdiger Ziehl: „Man hat der Mannschaft eine gewisse Spannung angemerkt. Phasenweise haben uns Mut und Bereitschaft gefehlt. Wir hatten nicht unseren besten Tag erwischt, müssen aus dieser Partie die richtigen Schlüsse ziehen.“

Bennert schießt Jeddeloh zum Sieg

Dem SSV Jeddeloh ist mit dem 3:1 (1:1) gegen den Mitkonkurrenten TSV Havelse ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenverbleib gelungen. Nach drei vergeblichen Anläufen sicherten Doppeltorschütze Julian Bennert (31./48.) und Thorsten Tönnies (90.+4) dem SSV wieder einen Dreier. Torge Bremer (45.) hatte zwar zwischenzeitlich den Ausgleich kassiert. Die erste Niederlage seit drei Partien (sieben Punkte) konnte der TSV aber nicht verhindern.

Der SC Weiche Flensburg 08 hat durch ein 2:0 (0:0) gegen Verfolger SV Drochtersen/Assel den vierten Tabellenplatz gefestigt. Marvin Ibekwe (54.) und Torge Paetow (57.) waren als Torschützen für den aktuellen Meister zur Stelle. Weiche Flensburg weist nun 55 Punkte auf. Die SV Drochtersen/Assel steht bei 51 Zählern.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter