Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|16.10.2020|15:45

Löw zum Hector-Rücktritt: "Große Persönlichkeit"

Nach 43 Spielen im Nationaltrikot ist Schluss: Jonas Hector beendet seine DFB-Karriere[Foto: Philipp Reinhard]

Jonas Hector beendet seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft aus privaten Gründen. Das teilte der 30 Jahre alte Kapitän des 1. FC Köln Bundestrainer Joachim Löw in einem persönlichen Gespräch Anfang September mit und informierte auch die Verantwortlichen des Bundesligisten über seine Entscheidung.

Bundestrainer Joachim Löw sagt: "Jonas ist bereits vor den Länderspielen im September auf mich zugekommen, wir hatten ein sehr gutes, vertrauliches und persönliches Gespräch. Ich habe großen Respekt vor ihm und seiner Entscheidung. Wir alle bei der Nationalmannschaft sind dankbar für die positive Energie, die er uns stets gegeben hat. Er ist eine große Persönlichkeit, ein Vorbild an Loyalität und Fairness, ein absoluter Teamplayer. Seine Einstellung und Demut haben mich immer sehr beeindruckt – auf und neben dem Platz. Auf ihn konnte ich mich immer verlassen. Jonas war ein sehr wichtiger Faktor in einer jungen Mannschaft beim Gewinn des Confed Cups 2017 , ebenso wird mir sein entscheidender Elfmeter bei der Europameisterschaft 2016 im Viertelfinale gegen Italien immer in Erinnerung bleiben. Ich wünsche Jonas privat und sportlich alles Gute. Danke, Jonas!“

Bierhoff: "Habe großen Respekt vor der Entscheidung"

Oliver Bierhoff , Direktor Nationalmannschaften und Akademie, sagt: "Ich habe großen Respekt vor der Entscheidung von Jonas Hector. Neben all seinen sportlichen Qualitäten haben wir an ihm stets auch seinen tollen Charakter, seine Unaufgeregtheit und sein Vertrauen geschätzt. Mit Jonas konnte man auch reflektiert über Themen abseits des Fußballs sprechen. Er hat nie vergessen, wo er herkommt und die Werte unserer Mannschaft gelebt. Er wird beim DFB-Team auch nach seiner Karriere immer willkommen sein. Für die bevorstehenden Aufgaben mit dem 1. FC Köln sowie privat wünsche ich ihm alles Gute und viel Erfolg."

Horst Heldt , Geschäftsführer Sport beim 1. FC Köln, sagt: "Wir haben großen Respekt für Jonas‘ Entscheidung. Diesen Schritt freiwillig zu gehen, zeigt wie unser Kapitän ist: gradlinig und mutig. Wir alle beim FC sind stolz darauf, dass ihn seine über Jahre hinweg konstant starken Leistungen beim FC in die Nationalmannschaft geführt haben, wo er zu einer festen Größe im Team von Jogi Löw wurde."

Jonas Hector debütierte am 24. November 2014 für die deutsche Nationalmannschaft. Seitdem hat er 43 A-Länderspiele bestritten und dabei drei Tore erzielt. Der unvergesslichste Treffer war sicher der entscheidende Elfmeter im Viertelfinale der Europameisterschaft 2016 gegen Italien. Jonas Hector nahm mit dem DFB zudem am Confederations Cup 2017 sowie der WM 2018 teil. Beim Gewinn des Confed Cup 2017 in Russland stand Hector in vier der fünf Partien auf dem Platz. Sein letztes Länderspiel hat Jonas Hector am 19. November 2019 beim 6:1 Deutschlands gegen Nordirland in der EM-Qualifikation gespielt.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter