Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Volles Dutzend |22.02.2020|18:00

Lok Leipzig auf Kurs - Cottbus stolpert

Obenauf: Lok Leipzig ist seit zwölf Spielen unbesiegt.[Foto: imago images/Beautiful Sports]

Das Dutzend ist voll. Meisterschaftsaspirant 1. FC Lok Leipzig blieb in der Regionalliga Nordost auch im zwölften Spiel unter der Regie von Trainer und Sportdirektor Wolfgang Wolf unbesiegt. Nach dem 3:1 (2:0)-Auswärtserfolg am 23. Spieltag beim FSV Optik Rathenow sind die zweitplatzierten Sachsen weiterhin punktgleich mit Spitzenreiter VSG Altglienicke, haben aber noch eine Partie weniger ausgetragen als der Ligaprimus aus Berlin.

"Die Mannschaft hat die schwierigen Bedingungen angenommen und einen unbequemen Gegner besiegt", lobte Ex-Profi Wolfgang Wolf. Matthias Steinborn (6.), Paul Schinke (22.) und Djamal Ziane (75.) schossen in Rathenow einen 3:0-Vorsprung der Leipziger heraus, ehe der eingewechselte Gojko Karupovic (87.) für die abstiegsbedrohten Gastgeber zum Endstand verkürzte. Der FSV Optik ging zum dritten Mal hintereinander leer aus.

Einen herben Dämpfer musste dagegen der FC Energie Cottbus hinnehmen, der sich beim VfB Auerbach 2:3 (1:1) geschlagen geben musste und jetzt mit drei Punkten Rückstand zur Spitze nur noch auf Platz drei rangiert.

Auerbachs Angreifer Marc-Philipp Zimmermann (1.), der bereits nach rund 45 Sekunden traf, übernahm mit seinem 16. Saisontreffer die Führung in der Torschützenliste. Felix Brügmann (39.), der auch schon zum 14. Mal in dieser Saison traf, und Routinier Dimitar Rangelov (58.) wendeten für Cottbus zwischenzeitlich das Blatt. Amer Kadric (60.) und Kapitän Marcel Schlosser (85., Foulelfmeter) machten jedoch den Dreier für Auerbach perfekt.

Chemie seit mehr als neun Stunden torlos

Torlos 0:0 endete die Partie zwischen der BSG Chemie Leipzig und dem VfB Germania Halberstadt vor 2764 Zuschauern im Alfred-Kunze-Sportpark. Während Halberstadt zum dritten Mal in Folge ohne Niederlage blieb, wartet die BSG Chemie seit neun Spieltagen auf einen Sieg (sechs Unentschieden, drei Niederlagen).

Außerdem erzielte der Aufsteiger schon seit sechs Spielen kein Tor mehr. Gleich vier Partien endeten dabei 0:0, zuletzt sogar dreimal in Folge. Seit mittlerweile 564 Minuten oder mehr als neun Stunden warten die Leipziger auf einen Treffer. "Wir hatten uns mehr erhofft", räumte Chemie-Trainer Miroslav Jagatic ehrlich ein.

Einen weiteren Rückschlag im Kampf um den Klassenverbleib musste der SV Babelsberg 03 bei der 1:2 (0:1)-Heimniederlage gegen den FSV Union Fürstenwalde hinnehmen. Vor 1471 Besuchern im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion glich Babelsbergs Winter-Rückkehrer Daniel Frahn (89., Foulelfmeter) in der Schlussphase zwar die Fürstenwalder Führung von Gian Luca Schulz (26.) aus. Praktisch im Gegenzug ließ jedoch Darryl Geurts (90.) erneut die Gäste jubeln. Der Tabellenfünfte aus Fürstenwalde baute seine Positivserie auf sieben Partien ohne Niederlage aus.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter