Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Tolle Moral |17.08.2019|19:00

Lok Leipzig dreht Topspiel gegen Cottbus

Umkämpftes Spitzenspiel: Lok Leipzig besiegt Energie Cottbus in Überzahl.[Foto: imago images / Beautiful Sports]

Nach der Niederlage im DFB-Pokal gegen den deutschen Rekordmeister FC Bayern München (1:3) musste Drittligaabsteiger FC Energie Cottbus auch am 4. Spieltag in der Regionalliga Nordost eine Niederlage hinnehmen. In der Spitzenpartie beim ambitionierten 1. FC Lok Leipzig mussten sich die Lausitzer vor 4498 Zuschauern nach einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung noch 2:3 (1:0) geschlagen geben.

Rund 50 Minuten spielte der FC Energie in Leipzig in Unterzahl. Ben Florian Meyer hatte wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen (41.). Durch Tore von Felix Brügmann (44.) und Marcel Hoppe (47.) legten die Gäste dennoch zwei Tore vor.

In Überzahl drehte der 1. FC Lok die Partie aber noch zu seinen Gunsten. Romario Hajrulla (51.) und Djamal Ziane (62./69.) mit einem Doppelpack führten ihre Mannschaft zum dritten Saisonsieg. Die Leipziger sind jetzt wegen der mehr geschossenen Tore gegenüber dem BFC Dynamo neuer Tabellenführer. Cottbus ist Tabellensechster.

Der zweitplatzierte BFC Dynamo musste in der Partie bei Germania Halberstadt den ersten Punktverlust in der neuen Saison hinnehmen und verpasste damit den Sprung an die Tabellenspitze. Die Gastgeber gingen beim 1:1 (1:1) durch ein Tor von Dennis Blaser (45.) kurz vor der Halbzeitpause in Führung. Noch vor dem Pausenpfiff kam der BFC aber zum Ausgleich, Andreas Pollasch (45.+1) traf.

Niederlagen für Berliner AK und ZFC

Nach drei Auftaktsiegen hat es den  Berliner AK erwischt. In einem Hauptstadtduell beim Aufsteiger SV Lichtenberg 47 unterlag der BAK 0:1 (0:1). David Hollwitz (40.) erzielte den entscheidenden Treffer für den Liganeuling, der seinen zweiten Saisonsieg einfuhr. Durch die Niederlage im Derby rutschte der BAK von der Spitzenposition auf Rang drei ab.

Auch der ZFC Meuselwitz musste sich erstmals in dieser Spielzeit geschlagen geben. Bei der VSG Altglienicke gab es ein 0:2 (0:0). René Pütt (66.) und Kevin Stephan (83.) führten die Gastgeber aus Berlin zu einem Heimerfolg. Mit sieben Punkten mischt Altglienicke in der Spitzengruppe der Nordost-Staffel mit.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter