Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Krasses Debüt |24.09.2019|16:15

Luc Ihorst: Vom Gasthaus zum Bundesliga-Debüt

Der große Moment, 80. Minute: Ihorst wird für Sargent eingewechselt.[Foto: imago]

Unverhofft kommt oft: Das hat Luc Ihorst, Stürmer der zweiten Mannschaft des SV Werder Bremen, aus erster Hand erfahren. Der dreimalige deutsche U 18-Nationalspieler befand sich schon mit der U 23 auf dem Weg zum Auswärtsspiel in der Regionalliga Nord beim TSV Havelse (3:2). Statt vor 922 Zuschauern im Wilhelm-Langrehr-Stadion in Garbsen lief der 19-Jährige keine 24 Stunden später vor 40.550 Fans im Weserstadion gegen Champions League-Teilnehmer RB Leipzig (0:3) auf. Ihorst wurde in der 80. Minute für Josh Sargent eingewechselt und feierte sein Bundesliga-Debüt.

Doch wie kam es dazu? Im Abschlusstraining der Profis verletzte sich Angreifer Niclas Füllkrug schwer am linken Knie. Die Diagnose: Riss des vorderen Kreuzbandes und Außenmeniskusriss. Die ohnehin angespannte personelle Situation der Bremer verschärfte sich noch mehr. Daher sollte Luc Ihorst kurzfristig in den Kader der Profis rücken. Das Problem: Der U 23-Stürmer saß schon mit seinen Teamkollegen im Bus auf dem Weg zum Auswärtsspiel beim TSV Havelse.

Also rief Bundesliga-Trainer Florian Kohfeldt kurzerhand Konrad Fünfstück an, der die zweite Mannschaft betreut. "Der dachte wahrscheinlich, dass ich ihn verarschen will", sagte Kohfeldt gegenüber dem Portal "DeichStube". Er bat Fünfstück darum, Ihorst wieder zurück nach Bremen zu schicken.

Also legte der Mannschaftsbus der zweiten Mannschaft an einem Gasthaus an der B6 in der Nähe von Hannover einen Zwischenstopp ein. Bis auf Ihorst stiegen auch alle Spieler wieder ein. Der letztjährige U 19-Spieler wurde dagegen von Dustin Haloschan, Teammanager der Profis, abgeholt und zurück nach Bremen zur ersten Mannschaft ins Hotel gefahren. In der Schlussphase kam Ihorst dann sogar im Spiel gegen RB Leipzig zum Einsatz.

"Der dachte wahrscheinlich, dass ich ihn verarschen will"

Erstmal wieder Regionalliga

"Es war schön für den Jungen", so Kohfeldt. Ihorst wird aber weiterhin bei der U 23 eingeplant. "Er soll sich in Ruhe weiterentwickeln und wird nicht fest zu unserer Trainingsgruppe gehören." Zuvor hatten Torhüter Luca Plogmann, Christian Groß, Simon Straudi und Ilia Gruev den Sprung von der zweiten Mannschaft zu den Profis geschafft.

Schon einige Tage zuvor hatte Kohfeldt den Austausch mit U 23-Trainer Konrad Fünfstück gelobt. "Wahrscheinlich hat er schon darüber nachgedacht, mich auf seinem Smartphone zu blockieren, weil da ständig einer angerufen und gesagt hat, dass er noch diesen oder jenen Spieler braucht", so der 36-Jährige mit einem Augenzwinkern. "Ich muss mich bei Konny bedanken, das ist mir wirklich ein Anliegen. Das zieht sich ja alles runter bis in die U 19 und U 17. Auch ein Kompliment an das Leistungszentrum, dass es dort alle so mitgetragen haben."

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter