Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

USA-Studium |11.11.2020|08:45

Master in den USA statt Regionalliga-Meister?

Luca Dähn (r.): "Mein Fokus liegt darauf, mein Studium voranzubringen und meine berufliche Zukunft zu planen."[Foto: imago images / Jan Huebner]

Ein neuer Lebensabschnitt steht für Luca Dähn, Innenverteidiger beim Tabellenführer SV Viktoria Aschaffenburg in der Regionalliga Bayern, im neuen Jahr an. Der 25-Jährige, der seinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen hat, will ab Januar an einem College in den USA sein Studium mit dem Fußball verbinden und den Master machen. Im FUSSBALL.DE-Interview spricht Dähn über seine Pläne.

FUSSBALL.DE: Haben Sie schon realisiert, dass Sie beim 2:1 gegen den SV Schalding-Heining aller Voraussicht nach zum vorerst letzten Mal für den SV Viktoria Aschaffenburg auf dem Feld standen, Herr Dähn?

Luca Dähn: Durch die Corona-Zwangspause und die vom Bayerischen Fußball-Verband beschlossene vorzeitige Winterpause ging in der Tat alles sehr schnell. Ich bin sehr froh, dass ich mich mit einem Erfolgserlebnis und als Tabellenführer vom Team verabschieden konnte.

Warum zieht es Sie in die USA?

"Ich bin 25 Jahre alt und möchte keinen so großen Break zwischen Bachelor und Master haben"

Dähn: Ich habe an der Fernuniversität in Hagen gerade mein Bachelor-Studium in Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen. Aus Sicht der bestmöglichen Ausbildung war es mein Wunsch, den Master in den USA zu machen. Die Auslandserfahrung und an einem College das Studium mit dem Fußball zu verbinden, reizt mich.

Haben Sie schon USA-Erfahrung?

Dähn: Nein, aber mein Teamkollege Elias Niesigk hat diese Erfahrung bereits gemacht, ist seit einem halben Jahr zurück und hat mir viel Positives berichtet. Wir haben in der Jugend beim FC Bayern Alzenau acht Jahre lang zusammengespielt und sind auch danach immer im engen Austausch geblieben.

Wie sieht die zeitliche Planung aus?

Dähn: Noch ist es nicht in trockenen Tüchern. Wenn alles klappt, würde ich gerne im Januar die Reise antreten. Das Visum wird im nächsten Schritt beantragt, nachdem meine Zeugnisse übersetzt worden sind. Das ist ein bürokratischer Akt, der vorangetrieben werden muss und gerade in Zeiten von Corona nicht ganz so einfach ist. Ich bin 25 Jahre alt und möchte keinen so großen Break zwischen Bachelor und Master haben. Deshalb möchte ich zeitnah loslegen und mich möglichst bald an einer Uni einschreiben. Vorzugsweise an der Ostküste, wo der Zeitunterschied zu Deutschland noch ganz angenehm ist.

Nach bereits 27 von insgesamt 32 Partien in dieser Saison führt Viktoria Aschaffenburg die Tabelle in der Regionalliga Bayern an. Hätten Sie solch ein Abschneiden erwartet?

Dähn: Unsere Situation ist sehr speziell. Während alle Regionalligen nach dem ersten Lockdown neu angefangen haben und Türkgücü München in die 3. Liga aufgestiegen ist, spielen wir unsere "alte" Saison zu Ende. Vor einem Jahr hatten wir sicher nicht damit gerechnet, um die Meisterschaft mitspielen zu können. Unsere Leistungen waren jedoch überragend. Wir sind zurecht Tabellenführer.

Was zeichnet Ihr Team in dieser Spielzeit aus?

Dähn: Jeder kämpft für seinen Mitspieler und bügelt die Fehler des anderen aus. Wir hatten zuletzt viele verletzungsbedingte Ausfälle. Dennoch hat die Mannschaft das hervorragend aufgefangen und gezeigt, dass wir ein Team sind.

Sie waren auch schon für die U 23 der TSG Hoffenheim und Kickers Offenbach am Ball. Kommt zu einem späteren Zeitpunkt ein dritter Anlauf im Profifußball in Frage?

Dähn: Ich werde eineinhalb oder vielleicht zwei Jahre in den USA verbringen. Von daher stellt sich diese Frage nicht mehr. Mein Fokus liegt aktuell klar darauf, mein Studium voranzubringen und meine berufliche Zukunft zu planen. Ich bin aktuell sehr zufrieden.

Können Sie sich denn vorstellen, nach Ihrer Rückkehr wieder für die Viktoria aufzulaufen?

Dähn: Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu unserem Trainer Jochen Seitz und dem Sportlichen Leiter Benedikt Hotz. Beide habe ich frühzeitig informiert und in meine Pläne eingeweiht. Wenn ich zwischen den Semestern zurück in Deutschland bin, vermutlich von Juni bis August, darf ich mich bei der Viktoria fit halten. Wenn nach der Beendigung des Studiums und meiner endgültigen Rückkehr aus den USA auch beruflich und sportlich alles passen sollte, kann ich mir selbstverständlich sehr gut vorstellen, auch wieder für Aschaffenburg zu spielen.

Was trauen Sie Ihren Mitspielern im weiteren Saisonverlauf noch zu? Ist der ganz große Wurf, also der Aufstieg in die 3. Liga, möglich?

Dähn: Da wir nicht mehr ganz so viele Spiele absolvieren, ist alles möglich. Im März wollen wir mit einem vollen Kader angreifen und unsere Position verteidigen. Als aktueller Tabellenführer ist es schon unser Ziel, am Ende mindestens unter die besten vier Mannschaften zu kommen, um uns für die Play-off-Partien um die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur 3. Liga zu qualifizieren.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter