Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Eindrucksvoll |22.09.2019|16:20

Meuselwitz: Weinert-Doppelpack am Geburtstag

Doppelpack zum Geburtstag: René Weinert.[Foto: imago/Picture Point]

Der ZFC Meuselwitz hat sich in der Regionalliga Nordost nach drei Niederlagen hintereinander eindrucksvoll zurückgemeldet. Die Mannschaft von Trainer Heiko Weber setzte sich am 9. Spieltag 5:1 (1:0) gegen den VfB Auerbach durch. Dank des höchsten Saisonsieges verbesserten sich die Thüringer auf Platz zehn.

Durch die Treffer von Danny Breitfelder (25.), Luca Bürger (48.), René Weinert (63./72., Foulelfmeter), der am Spieltag seinen 34. Geburtstag feierte, und Alexander Dartsch (68.) beendete der ZFC die Auerbacher Serie von vier Partien ohne Niederlage. Ein Eigentor von Bastian Strietzel (4.) sorgten für den einzigen VfB-Treffer. Außerdem sah Auerbachs Niklas Jeck wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (71.).

Lok Leipzig bleibt ungeschlagen

Durch ein 0:0 beim BFC Dynamo hat es der 1. FC Lokomotive Leipzig verpasst, mit Tabellenführer Hertha BSC II nach Punkten gleichzuziehen. Dabei waren die Gäste vor 1744 Zuschauern nach einer Gelb-Roten Karte gegen Dynamo-Spieler Andreas Pollasch wegen wiederholten Foulspiels (67.) in der Schlussphase in Überzahl. Immerhin blieben die Leipziger als einziges Team in der Nordost-Staffel auch im neunten Saisonspiel unbesiegt.

Der BFC Dynamo wartet dagegen schon seit sechs Partien auf einen Dreier. "Es war ein gerechtes Unentschieden", meinte BFC-Trainer Christian Benbennek: "Die Einstellung hat gestimmt. Wenn wir die Spiele immer so angehen, werden wir auch wieder gewinnen."

Mit dem 3:0 (1:0) gegen den VfB Germania Halberstadt stellte der FSV Union Fürstenwalde seine gute Form erneut unter Beweis. Darryl Geurts (27./66.) und der eingewechselte Kemal Atici (83.) trafen zum vierten Sieg aus den vergangenen fünf Spielen (13 Punkte) und bescherten Fürstenwalde den Sprung auf Rang fünf. Für Halberstadt war es das vierte Auswärtsspiel in Folge ohne die volle Punktausbeute.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter