Hilfe-Center

Hilfe-Center:

Regionalliga

Regionalligen:

Verbände

Verbände:

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|07.12.2017|17:20

Nations League: DFB-Team in Topf eins

In der Nations League zunächst nicht gegen Portugal, Belgien und Spanien: das DFB-Team [Foto: 2017 Getty Images]

Die deutsche Nationalmannschaft ist für die neu gegründete Nations League als Gruppenkopf gesetzt worden. Dies gab die UEFA nach der Sitzung ihres Exekutivkomitees bekannt. In der Division A der Nationenliga geht die DFB-Auswahl somit den ebenfalls im ersten Topf gesetzten Europameister Portugal, Belgien und Spanien aus dem Weg. Mögliche Gegner des Weltmeisters sind Frankreich, England, Italien und die Schweiz aus Topf zwei sowie Polen, Island, Kroatien und die Niederlande aus Topf drei. Die Auslosung der Gruppen findet am 24. Januar in Lausanne statt. 

Gespielt wird die Gruppenphase der Nations League von September bis November 2018 in allen vier Dreiergruppen mit Hin- und Rückspielen, also in vier Spielen pro Mannschaft. Alle deutschen Partien werden in der ARD oder im ZDF live übertragen. Die Sieger jeder Gruppe sind für das Finalturnier im Juni 2019 qualifiziert.

Zudem können sie sich in Playoffs im März 2020 einen Startplatz bei der EURO sichern, sollten sie das EM-Ticket nicht schon über die reguläre Qualifikation errungen haben. Unterhalb der Top-Division gibt es drei weitere Divisionen, aus denen sich je ein Team einen EM-Startplatz sichern wird.

Anzeige