Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Fußballhelden|13.10.2015|12:30

Noch bis Freitag: Fußballhelden vorschlagen!

Neuer DFB-Ehrenamtspreis für Jugendtrainer und Jugendleiter unter 30 Jahren [Foto: DFB]

Endspurt! Wenn Ihr Ehrenamtliche unter 30 Jahren kennt, die in Eurem Verein als Jugendtrainer oder Jugendleiter aktiv sind, könnt Ihr sie noch bis zum Freitag, 15. Oktober, für den neuen DFB-Ehrenamtspreis Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt vorschlagen. Oder Ihr bewerbt Euch einfach selbst! Es winkt unter anderem eine Bildungsreise nach Spanien.

Ohne sie geht gar nichts. Im Morgengrauen stehen sie auf, um den Rasenplatz zu mähen. Nach ihrem Feierabend eilen sie zum Platz, um eine Jugendmannschaft zu trainieren. Und bis in die späten Abendstunden tagen Sie mit dem Vorstand im Vereinsheim. Jede Fußballerin und jeder Fußballer kennt sie. Jeder Verein hat sie. Die Ehrenamtlichen, die sich für ihren Verein engagieren. Ihr habt die Chance, ihnen auf besondere Weise Danke zu sagen. Auf FUSSBALL.DE können sich Ehrenamtliche bewerben oder vorgeschlagen werden - und zwar für die Ehrenamtspreise des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und seiner Landesverbände.

Bereits bekannt ist der DFB-Ehrenamtspreis als Teil der "Aktion Ehrenamt" und der dazugehörige "Club 100". Neu ist in diesem Jahr der Preis "Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt". In allen 280 deutschen Fußballkreisen werden "Fußballhelden" gesucht. Angesprochen sind in erster Linie Kinder- und Jugendtrainer/innen sowie Jugendleiter/innen bis 30 Jahre.

Bildungsreise nach Spanien gewinnen

Hast Du eine/n in höchstem Maße engagierte/n Kinder- oder Jugendtrainer/in in Deinem Verein? Macht sich der/die Jugendleiter/in durch überdurchschnittliches Engagement unverzichtbar? Bist Du selbst in überdurchschnittlichem Maße engagiert? Dann nutze die Möglichkeit Dich selbst oder jemand anderen als Kreissieger/in der "Fußballhelden" vorzuschlagen - und zwar hier . Oder kontaktiere den für Deinen Kreis zuständigen Ehrenamtsbeauftragten. Die Kontaktdaten findest Du hier. .

Der DFB und KOMM MIT, Kooperationspartner im Bereich DFB-Anerkennungskultur, laden alle 280 Kreissieger zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Santa Susanna in der Nähe von Barcelona ein. Im Anschluss erhalten die Kreissieger ein Teilnahmezertifikat, welches die Seminarinhalte der Theorie und Praxis dokumentiert. Der DFB stellt qualifizierte Referenten und ist für die Inhalte verantwortlich. KOMM MIT übernimmt als erfahrener Fußball-Reiseveranstalter die komplette Organisation und Umsetzung der Reise und damit auch die notwendige Kommunikation mit den "Fußballhelden".

Der Preis macht gleich doppelt Freude: Der Ehrenamtliche freut sich über die persönliche Weiterbildung im sonnigen Ambiente, gleichzeitig profitiert der Verein davon, dass sein ehrenamtlicher Mitarbeiter noch mehr Knowhow bekommt.

DFB-Ehrenamtspreis und "Club 100" bleiben erhalten

Ein ähnliches Prinzip gilt für den bekannten DFB-Ehrenamtspreis. Hier werden die 280 Kreissieger in einer persönlichen Ehrung innerhalb ihres Vereins ausgezeichnet. Das Vereinsgeschenk – in diesem Jahr zwei Mini-Tore und mehrere adidas-Fußbälle – kommt dem ganzen Verein zu Gute.

Zusätzlich werden alle 280 Kreissieger weiterhin zu einem "Danke-Wochenende" von ihrem Landesverband eingeladen und können einen Qualifizierungsgutschein erhalten. Die 100 engagiertesten Ehrenamtlichen werden mit einer "Club 100"-Mitgliedschaft ausgezeichnet. Highlight bleibt die zentrale Ehrungsveranstaltung rund um ein Länderspiel der Nationalmannschaft.

Mehr zur "Aktion Ehrenamt" erfährst Du über die Abteilung Qualifizierung des DFB.

Anzeige