Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Hilfsprojekt |11.04.2020|10:30

Onlineplattform für "Geisterspieltickets"

Der TC Freisenbruch bietet Klubs eine Online-Plattform an, um Geisterspieltickets zu verkaufen.[Foto: TC Freisenbruch]

"Geisterspiele", also Partien ohne Zuschauer, findet wohl kaum ein Fußballfan attraktiv. "Geisterspiele", die obendrein gar nicht in Wirklichkeit stattfinden, könnten dagegen in der Corona-Krise für einige Vereine zum Problemlöser werden. Der Essener Kreisligist TC Freisenbruch bietet nun allen Klubs eine Onlineplattform an, um Geisterspieltickets zu verkaufen und so die finanziellen Nöte abzufedern.

Auf der Webseite geisterspieltickets.de können sich Vereinsverantwortliche innerhalb weniger Minuten einen Account anlegen. Design und Preise der Tickets sind individuell einstellbar. Auch das obligatorische Stadionbier und die dazugehörige Bratwurst können im Anschluss von den Fans - zumindest virtuell - erworben werden.

Größere Vereine, etwa die Regionalligisten Rot-Weiss Essen , Lok Leipzig (schon mehr als 90.000 verkaufte Tickets) oder Kickers Offenbach , nutzen bereits auf ihren Kanälen die Möglichkeit, Tickets für "Geisterspiele" zu verkaufen und so Einnahmen zu generieren. "Gerade kleinere Klubs haben aber gar nicht die technischen Voraussetzungen, so ein Projekt zu stemmen", sagt Peter Wingen, der beim TC Freisenbruch für die Medienarbeit zuständig ist. "Deshalb kam bei uns die Idee auf, nicht nur für uns einen "Geisterspiel-Shop" aufzubauen, sondern das gleich für alle Vereine möglich zu machen. Wir haben selbstverständlich zuallererst an Fußballvereine gedacht, aber auch andere Sportarten sind willkommen."

"Deutschlands erster digitaler Fußballklub"

Die Resonanz auf geisterspieltickets.de ist groß. Innerhalb der ersten 24 Stunden meldeten sich rund 50 Vereine an und bauten ihren Shop auf. Kosten sollen laut TC Freisenbruch keine entstehen. Dazu heißt es auf der Webseite: "Wir stellen dir unseren Shop ohne ein Risiko oder Fixkosten für dich und deinen Verein zur Verfügung! Außerdem verzichten wir auf die sonst üblichen Einrichtungs- oder Systemgebühren. Lediglich von deinem Umsatz im Shop behalten wir 20 Prozent für die PayPal-Gebühren und die Betriebskosten dieser Plattform inklusive darauf anfallender Steuern ein. Am Ende des Monats rechnen wir ab, und dein Verein bekommt das restliche Geld, also 80 Prozent deines Umsatzes, ausgezahlt. Da es keine echte Gegenleistung für die virtuellen Tickets, virtuellen Bratwürste etc. gibt, fallen für euch als Verein auch keine weiteren Steuern an, und die Einnahme fällt, sofern euer Verein gemeinnützig ist, in den ideellen Bereich."

Sollten die einbehaltenen Betriebskosten doch die tatsächlichen Kosten überschreiten, hat der TC Freisenbruch angekündigt, mindestens 50 Prozent dieser Summe der von den Nationalspielern Leon Goretzka und Joshua Kimmich (beide FC Bayern München) ins Leben gerufenen Aktion #WeKickCorona zur Verfügung stellen.

Dass der TC Freisenbruch die Idee "Geisterspiel-Shop" so schnell umsetzen konnte, ist kein Zufall. Ein Großteil des Vereinslebens spielt sich nämlich schon lange online ab. Mitglieder bestimmen dort unter anderem über die Aufstellung, Finanzen und Transfers mit. Der TC Freisenbruch wurde daher schon als "Deutschlands erster digitaler Fußballklub" bezeichnet.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter