Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Kuriose Absagen |17.09.2019|11:00

Pfützen in Bönen und Unkraut in Frankfurt

Gute Stimmung, durchnässter Platz: Die IG Bönen aus der Landesliga Westfalen 3.[Foto: Verein/Wappen: IG Bönen Fußball/privat/Collage FUSSBALL.DE]

Schönster Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad erwarten die Spieler der IG Bönen Fußball und der SSV Buer am vergangenen Sonntag, als sie den Naturrasenplatz an der Bachstraße in Bönen betreten. Tolles Spätsommerwetter, perfekte Fußball-Bedingungen. Doch eine halbe Stunde vor dem Anstoß der Landesliga-Partie, die Mannschaften machen sich schon warm, kommt plötzlich Unruhe auf.

Schiedsrichter Markus Holtmann bittet IG-Trainer Ferhat Cerci zu sich, geht mit ihm in einen der beiden Strafräume und lässt dann den Ball ticken. Das Spielgerät tickt allerdings nicht auf, sondern bleibt in einer Pfütze liegen. Das gleiche Spiel führt der Unparteiische auf der anderen Seite des Platzes auf und dann teilt er den Verantwortlichen der beiden Mannschaften mit, dass er das Match nicht anpfeifen wird. "Wir waren total überrascht", sagt Hasan Kayabasi, Sportlicher Leiter der IG Bönen Fußball zu: "Das waren auf dem ganzen Platz keine zehn m², wo das Wasser stand."

Die Landesliga Westfalen 3 hat ihre erste Spielabsage – am 15. September, bei herrlichem Wetter. "In den Strafräumen beider Spielhälften hatte sich enorme Nässe gebildet, die sich bereits im Laufe des Vormittags trotz hoher Sonneneinstrahlung nicht gelöst hatte. Somit bestand für Spieler beider Mannschaften eine erhöhte Verletzungsgefahr. Zudem rollte der Ball an den betroffenen Stellen nicht und blieb stecken", lautet der offizielle Eintrag des Referees im Spielberichtsbogen. Für IG-Geschäftsführer Peter Thiemann ist die Entscheidung nicht nachvollziehbar. "Es war bestes Wetter, der Platz war sehr wohl bespielbar, der Boden nicht tief und es war kein Matsch auf dem Platz", wird der Funktionär auf der Internetseite des Sportkreises Unna zitiert.

Die Platzverhältnisse ganz anders schildert derweil Buers Trainer Rüdiger Kürschners. "Wir hätten sehr gerne gespielt", sagte der 70-Jährige der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ). "Aber in diesen Strafräumen war das nicht möglich. Sie waren richtig sumpfig. Der Ball ist einfach liegengeblieben."

"Der Ball rollte an den betroffenen Stellen nicht und blieb stecken"

Wo kam das Wasser her?

Woher nach den zuvor regenarmen Wochen plötzlich das Wasser in den beiden Strafräumen kam – und zwar nur dort – kann bei der IG Bönen Fußball niemand sagen. Den in der Gelsenkirchener Lokalpresse von Seiten der Bueraner unterschwellig geäußerten Vorwurf, dem Gegner wäre wegen personeller Engpässe die Absage nicht ungelegen gekommen, weist man in Bönen jedenfalls weit von sich. "Wir hätten auch gerne gespielt", sagt Kayabasi: "Bei uns fehlte nur ein Spieler wegen einer Gelb-Rot-Sperre, so dass wir am Sonntag eine komplett schlagkräftige Mannschaft mit 20 Landesliga-tauglichen Spielern zur Verfügung hatten."

Die Partie ist nun für den 3. Oktober (15 Uhr) neu angesetzt worden. Bis dahin dürfte zwar das Wetter und somit die Platzbedingungen kaum besser werden, aber die kuriose Spielabsage gegen Buer war für den Verein aus dem östlichen Ruhrgebiet auch ein Novum. "Sonst ist bei uns noch nie ein Heimspiel ausgefallen", sagt Kayabasi.

Dazu muss man wissen: Die IG Bönen Fußball ist ein noch ganz junger Verein mit nur zwei Teams – und keiner richtigen Heimat. Die Sportanlage an der Bachstraße ist in städtischer Hand und ist an eine Schule angeschlossen. Solange es die Platzverhältnisse zulassen, trainiert und spielt die erste Mannschaft auf dem Naturrasen. Daneben gibt es noch einen Aschenplatz, auf dem die zweite Mannschaft der IG kickt. "Wenn im Winter die Bedingungen zu schlecht sind, dann müssen wir ausweichen", sagt Kayabasi.

Traum vom eigenen Platz

So waren die Bönener in der letzten Saison zwischenzeitlich beim Hammer Oberligisten  Westfalia Rhynern  zu Gast. In diesem Jahr wandern die Landesliga-Fußballer der SG bei Bedarf zur Sportanlage Südpark des SSV Hamm aus. Insgeheim aber träumen sie, wie wohl jeder Klub, von einem eigenen Zuhause. "Wir sind mit der Stadt in Gesprächen und wünschen uns natürlich auf Dauer einen schönen Kunstrasen, auf dem wir dann immer bleiben können", sagt Kayabasi.

Bis es wo weit ist, müssen die Fußballer der IG Bönen weiter improvisieren – und hoffen, dass nicht wieder ein paar Meter ihres Platzes plötzlich unter Wasser stehen.

Einen kuriosen Spielausfall hatte es zuvor auch in Frankfurt gegeben. Die Verbandsliga-Partie zwischen dem  BKC Bosnien  und  Hanau 1960  am vergangenen Mittwochabend sagte der Schiedsrichter wegen zu hoher Verletzungsgefahr ab: Auf dem Hartplatz der Sportanlage Ackermannwiese wucherte das Unkraut...

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter