Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|13.01.2021|23:30

Sensation in Kiel: Bayern scheidet nach Elfmeterkrimi aus

Ausrufezeichen in der Nachspielzeit: Hauke Wahl (2.v.l.) bejubelt Kiels Ausgleich[Foto: Getty Images]

Anzeige

Holstein Kiel FC Bayern München 8:7 (2:2, 1:1) Achtelfinale des DFB-Pokals SV Darmstadt 98 Serge Gnabry

Leroy Sané brachte den Triplesieger der Vorsaison mit einem perfekt getretenen Freistoß zunächst wieder auf die Siegerstraße (47.), ehe Hauke Wahl mit der letzten Aktion der Nachspielzeit (90.+5) Kiel weitere 30 Minuten Spielzeit bescherte. Beim Duell vom Punkt setzte Bartels den entscheidenden Treffer und sorgte für das erste Münchner Zweitrundenaus seit der Saison 2000/2001.

Die Münchner hatten vom Anpfiff weg viel Spielkontrolle und schnürten die Gastgeber zunächst in der eigenen Hälfte ein. Der erste Abschluss ließ aber bis zur achten Minute auf sich warten, als Joshua Kimmich aus der Distanz das Tor verfehlte. Die zweite Halbchance führte dann zum 0:1, weil Kiels Keeper Ioannis Gelios einen Kopfball von Thomas Müller vor die Füße von Gnabry prallen ließ, der nur noch ins leere Tor einschieben musste.

Bartels schockt die Bayern, Sané schlägt zurück

Auch danach spielten nur die Bayern, die erhofften Umschaltmomente der Kieler bei Ballgewinnen funktionierten noch nicht. So schnupperte der Triplesieger durch Gnabrys Schlenzer von der Strafraumgrenze (26.) am 0:2. Mehr ließ Holstein aber nicht zu, schlug stattdessen eiskalt zurück, weil Jannik Dehms Steilpass perfekt getimed war und Bartels vor Neuer die Nerven behielt. Kiel wurde nun zusehends mutiger, auch wenn der Favorit weiter mehr von der Partie hatte und durch Müllers Versuch aus 20 Metern (39.) fast wieder in Front gegangen wäre.

Das gelang dem Favoriten gleich nach Wiederanpfiff dann doch. Sané zirkelte einen direkten Freistoß aus 18 Metern sehenswert in den Winkel des kurzen Ecks. Kiel bleib unbeeindruckt und hätte durch Alexander Mühling fast im Gegenzug wieder gleichgezogen (49.). Der Kieler zielte freistehend aber zu hoch. In der Folge spielten beide Teams nach vorne: Bayern drückte, doch auch der Zweitligist blieb bei seinen schnellen Gegenangriffen gefährlich.

Wahl trifft mit dem Schlusspfiff

Münchens 17 Jahre alter Nachwuchsmann Jamal Musiala schnupperte in der 66. Minute am 1:3, seinen Flachschuss lenkte Gelios jedoch überragend an den Pfosten. Kiel ließ sich aber weiter nicht entmutigen, suchte weiter einen Weg zum neuerlichen Ausgleich und fand ihn auch fast, als Joshua Mees allein vor Neuer verstolperte (69.). Die Partie blieb bis zum Schlusspfiff umkämpft und intensiv, am Ende belohnte sich Kiel durch Wahls Kopfball nach Flanke von Johannes van den Bergh mit dem 2:2.

In der Verlängerung ging es weiter nach dem gewohnten Muster: München kontrollierte, Kiel setzte Nadelstiche. Erst in der 110. Minute wurde es wieder gefährlich, als Holsteins Gelios zuerst gegen Alphonso Davies, dann gegen Marc Roca parierte. Und auch Benjamin Pavards Versuch (120.+1) wurde im letzten Moment geblockt.

So musste das Elfmeterschießen entscheiden, in dem die ersten zehn Schützen verwandelten, bis Münchens Marc Roca an Gelios scheiterte und Bartels Neuer verlud.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.
Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter