Hilfe-Center

Hilfe-Center:

Regionalliga

Regionalligen:

Verbände

Verbände:

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Weihnachtsgans |07.12.2017|13:30

Spielabsage: Weihnachtsgans-Essen mit Gegner

Gemeinsames Weihnachtsgans-Essen: So vertrieben sich die Regionalligaspieler der U 23 des VfL Wolfsburg und des SV Drochtersen/Assel die Zeit am vergangenen Sonntagnachmittag. [Foto: Imago/Symbolfoto]

Die U 23 des VfL Wolfsburg lud Gegner SV Drochtersen/Assel nach der kurzfristigen Spielabsage zum gemeinsamen Weihnachtsgans-Essen ein. Bei einem Fahrrad-Spendenrennen in Hamburg radelten in Jan-Philipp Rose und Linus Meyer zwei Spieler des FC Eintracht Norderstedt für den guten Zweck, auch Ex-Nationalspieler Christian Rahn und weitere Prominente nahmen teil. Julian Harings von Aufsteiger SSV Jeddeloh beendet mit 26 Jahren seine Karriere und mehr - hier die wichtigsten News aus der Regionalliga Nord.

Weihnachtsgans nach Spielabsage: Schöne Aktion von der U 23 des Bundesligisten VfL Wolfsburg: Nach der kurzfristigen Absage der Begegnung gegen die SV Drochtersen/Assel am zurückliegenden Wochenende luden die „Wölfe“ das Team von SVD-Trainer Enrico Maaßen zum gemeinsamen Weihnachtsgans-Essen ein. Die Gäste waren für das Spiel zuvor über drei Stunden nach Wolfsburg gefahren. Schneefall ließ eine Austragung aber nicht zu. Einen neuen Termin für die Begegnung gibt es bereits. Am 14. März soll die Partie nachgeholt werden.

Pro Kilometer fünf Euro: Bei einem Fahrrad-Spendenrennen in Hamburg traten in Jan-Philipp Rose und Linus Meyer zwei Fußballer des FC Eintracht Norderstedt kräftig in die Pedale. Zu den insgesamt 40 Teilnehmern gehörten auch Schauspielerin Tanja Schumann und Ex-Nationalspieler Christian Rahn. Pro geradeltem Kilometer spendete ein Sponsor fünf Euro für das Projekt „Special Olympics“, das sich für Sportler mit geistiger Behinderung engagiert. In der Liga hatte Norderstedt am vergangenen Wochenende spielfrei. Die Partie bei der U 23 von Hannover 96 wurde wegen des Bundesparteitags der AfD in der niedersächsischen Landeshauptstadt aus Sicherheitsgründen auf den 27. Januar (ab 13 Uhr) verlegt.

Fokus auf berufliche Laufbahn: Rechtsverteidiger Julian Harings wird den Aufsteiger SSV Jeddeloh während der Winterpause verlassen. Der 26-Jährige beendet aus beruflichen Gründen seine aktive Laufbahn. Grund: Als Filialleiter bei einem Kreditinstitut ist Harings stark eingespannt. Nachdem er in den Jahren zuvor in der Oberliga Niedersachsen stets Stammspieler war, kam Harings in dieser Saison nur zu zwei Einsätzen für den Liganeuling, der nach dem jüngsten Sieg bei Mitaufsteiger Eutin 08 (2:1) auf Platz fünf rangiert.

"Mame hatte Glück im Unglück. Wir hatten Schlimmeres befürchtet"

Doch keine schwere Verletzung: Entwarnung beim VfV Borussia 06 Hildesheim : Stürmer Mame Mbar Diouf hat sich beim 2:2 gegen Spitzenreiter Hamburger SV U 21 doch nicht so schwer am Knie verletzt, wie es zunächst befürchtet worden war. Der 26-jährige Bruder von Senegals Nationalspieler Mame Biram Diouf (Stoke City, früher Hannover 96) hat „nur“ eine Bänderzerrung erlitten. Bei VfV-Trainer Jörg Goslar ist die Erleichterung groß. „Mame hatte Glück im Unglück“, so Goslar gegenüber FUSSBALL.DE . „Wir hatten Schlimmeres befürchtet.“ Diouf, der bis zu seiner verletzungsbedingten Auswechslung einen Treffer vorbereitet und sein drittes Saisontor erzielt hatte, muss voraussichtlich einige Wochen pausieren. Für das Heimspiel am Samstag (ab 14 Uhr) gegen die U 23 des FC St. Pauli steht er definitiv nicht zur Verfügung.

Fünf neue Termine: Bereits fünf der insgesamt sechs Partien, die am 19. Spieltag witterungsbedingt abgesagt werden mussten, hat der Norddeutsche Fußballverband neu terminiert. Alle Begegnungen können erst im neuen Jahr ausgetragen werden. Am Samstag, 27. Januar, empfängt der BSV Schwarz-Weiß Rehden ab 14 Uhr den VfB Lübeck . Einen Tag später (Sonntag, 28. Januar, 14 Uhr) soll beim TSV Havelse (gegen den SC Weiche Flensburg 08 ), beim Lüneburger SK (gegen Eintracht Braunschweig U 23 ) und beim VfB Oldenburg (gegen Altona 93 ) gespielt werden. Erst am Mittwoch, 14. März, empfängt die U 23 des VfL Wolfsburg die SV Drochtersen/Assel. Für die ebenfalls ausgefallene Partie zwischen der U 23 des FC St. Pauli und Germania Egestorf-Langreder gibt es noch keinen neuen Termin. Erneut abgesagt wurde das für Mittwoch geplante Aufsteigerduell vom 14. Spieltag zwischen Altona 93 und Eutin 08. Der Platz in der Adolf-Jäger-Kampfbahn ist nach wie vor unbespielbar. Wann die Partie neu angesetzt wird, ist noch unklar.

Auszeichnung für Altona: Finn Oesert, Nachwuchstrainer bei Aufsteiger Altona 93, wurde am internationalen Tag des Ehrenamts mit dem Preis „Fußballhelden - Aktion junges Ehrenamt“ ausgezeichnet. Ex-Nationalspieler Christian Rahn, der früher selbst acht Jahre für Altona am Ball war, überreichte ihm den Preis. Oesert ist seit 2009 Vereinsmitglied und betreut die „Kleinsten“ im Verein. Außerdem ist er Co-Trainer/Betreuer bei den E-Junioren sowie hin und wieder als Aushilfstrainer bei den D-Junioren aktiv. Oesert unterstützt in der Fußballschule, organisiert Jugendturniere und ist an der Durchführung von Auslandsreisen und Ferienangeboten beteiligt.

Rückkehr zum Heimatverein: Aufsteiger Eutin 08 muss zur Winterpause einen Abgang verkraften. Mittelfeldspieler Philip Nielsen löst seinen Vertrag aus beruflichen Gründen auf. Der 29-Jährige kickt seit Juli 2014 für Eutin. Dem Fußball bleibt Nielsen aber dennoch treu. Er kehrt zu seinem Heimatklub SV Neukirchen zurück und spielt dort demnächst in der Kreisliga.

Anzeige