Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Gemeinsamer Weg |27.03.2020|12:30

SSV Jeddeloh: Trainer Reck bleibt länger

Reck: "Ich bin sehr erfreut über das Vertrauen, das der Verein mir entgegenbringt"[Foto: imago images/Nordphoto]

Der SSV Jeddeloh aus der Regionalliga Nord hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit seinem neuen Trainer Oliver Reck um ein Jahr verlängert. Der frühere Nationaltorhüter und Europameister von 1996, der während seiner Profikarriere viele Jahre beim SV Werder Bremen und beim FC Schalke 04 zwischen den Pfosten stand, hatte den Trainerposten beim SSV erst am 1. Januar 2020 angetreten und blieb in den drei bisher ausgetragenen Partien mit seinem Team ungeschlagen.

"Die Mannschaft, der Verein und der Aufsichtsrat freuen sich, dass Olli in dieser schwierigen Zeit ein Zeichen setzt und uns auch in der nächsten Saison erhalten bleibt", erklärt Jeddelohs Sportlicher Leiter Ansgar Schnabel. "Wir sind glücklich darüber, dass der Trainer den Weg, den wir in Jeddeloh gehen, so angenommen hat." Schnabel fügt an, dass die Mannschaft sich seit der Trainerverpflichtung auf einem sehr guten Weg befindet. Vor allem im spielerischen Bereich hat sich seiner Meinung nach viel verbessert. "Wir sind uns sicher, dass wir zusammen an erfolgreiche Zeiten anknüpfen können", so der Sport-Chef.

"Ich bin sehr erfreut über das Vertrauen, das der Verein mir in der aktuellen Situation entgegenbringt", betont Oliver Reck. "Das Team hat schnell verinnerlicht, dass wir zusammen unsere Ziele erreichen können. Ich freue mich darauf, eine weitere Spielzeit mit der Mannschaft arbeiten zu können." Durch die Vertragsverlängerung hat der SSV Jeddeloh früh einen ersten Schritt in der Kaderplanung vollzogen. "Wir werden nun zeitnah mit den Spielern sprechen und einen schlagkräftigen Kader für die kommende Saison formen", erklärt Ansgar Schnabel.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter