Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

We kick Corona |06.04.2020|09:50

SV Dalum: 1000 Euro aus der Mannschaftskasse

Nur gemeinsam sind wir stark: Tolles Zeichen des SV Dalum.[Foto: SV Dalum]

Über als 3,5 Millionen Euro sind inzwischen auf das Konto von "We kick Corona", der Spendeninitiative der beiden deutschen Nationalspieler Leon Goretzka und Joshua Kimmich, geflossen. Etliche Profis wie Mats Hummels, Julian Draxler, Leroy Sané, Thilo Kehrer, Lukas Klostermann oder Timo Werner, aber auch Star-DJ Felix Jaehn oder Skifahrer Felix Neureuther haben sich der starken Aktion der beiden Bayern-Stars angeschlossen und ebenfalls eine Summe für den guten Zweck überwiesen.

970 Anträge von wohltätigen Organisationen sind inzwischen auf der Plattform eingegangen, 70 Projekte wurden bereits unterstützt. Zu den insgesamt 2400 Gönnern zählen aber nicht nur Bundesliga-Profis, sondern auch viele Amateurkicker – zum Beispiel die erste Mannschaft des SV Dalum .

So haben die Kreisliga-Fußballer aus dem Emsland nicht nur selber 1000 Euro aus ihrer Mannschaftskasse für "We kick Corona" gespendet, sondern inzwischen auch etliche Nachahmer gefunden. "Die Idee kam von unserem Spieler Mathis Block-Jacobs", verrät Trainer Thomas Hessel. "Sein Vater ist Pastor, und er selbst ist auch in der evangelischen Kirche engagiert. Von daher hat er schon länger einen Bezug zu gemeinnütziger Arbeit und schlug dann innerhalb der Mannschaft vor, 'We kick Corona' zu unterstützen."

Ein Euro pro Tunnel

"Das Geld wäre sonst wahrscheinlich für die dritte Halbzeit draufgegangen"

Gesagt, getan. Als die Dalumer dann von ihrer guten Tat auf Facebook und Instagram berichteten, hoben auch andere Klubs aus der Umgebung schnell den Daumen. Ob der TSV Winsen aus dem Landkreis Harburg (300 Euro aus Trikotverkäufen), die erste und zweite Herren des FC Rosengarten (350 Euro aus der Strafkasse) oder die A-Jugend des VfL Herzlake (250 Euro): Womit sonst vielleicht die Abschlussfahrt nach Mallorca oder eine zünftige Sause am Vereinsheim finanziert worden wäre, landete nun auf dem Konto von "We kick Corona". Inzwischen zog auch noch die C2 des SV Dalum nach und spendete 200 Euro – die Kids plünderten ihre privaten Spardosen.

Die Teamkasse des SV Dalum war zuletzt gut gefüllt. Jeder Spieler sowie Trainer und Betreuer zahlen zehn Euro pro Monat in die Kasse ein. Dazu kommen die üblichen Strafgelder für Verspätungen beim Training oder andere Verfehlungen. Außerdem: ein Euro pro Tunnel. "Als wir noch trainieren konnten, haben wir vor Beginn des normalen Trainings schon immer zehn Minuten fünf gegen zwei im Kreis gespielt. Wer dabei einen Beinschuss kassiert hat, musste zahlen", erklärt Thomas Hessel und schiebt lachend nach: "Das Geld wäre sonst wahrscheinlich für die dritte Halbzeit draufgegangen."

Viele Bayern-Fans

Dass die Initiative von Leon Goretzka und Joshua Kimmich mit dem Geld bedacht wurde, kommt übrigens nicht von ungefähr. Sowohl Dalums Coach als auch Teammanager Mathias Auclair sind Anhänger des deutschen Rekordmeisters. "Und in der Mannschaft sind auch noch einige Bayern-Fans", sagt Thomas Hessel.

Er findet es wichtig, dass Sportler mit gutem Beispiel vorangehen, insbesondere wenn sie so prominent wie Goretzka und Kimmich sind und als Vorbilder viele Menschen erreichen. "Klar verdienen sie viel Geld, aber dass jeder mal eben eine halbe Million Euro für den guten Zweck gibt, ist nicht selbstverständlich", meint der 39-Jährige.

Dem Fußball wird oft die Rolle als Kitt der Gesellschaft zugeschrieben, ganz oft funktioniert das auch. So wie jetzt, da Deutschland in der Corona-Krise steckt, müsse man enger zusammenrücken – auch wenn körperlicher Abstand das Gebot der Stunde ist, um das Virus einzudämmen. "Als Fußballer halten wir zusammen, besonders in schwierigen Zeiten. Jetzt können wir etwas an diejenigen zurückgeben, die es vielleicht nicht so gut haben wie wir", sagt Hessel und fügt an: "Es wäre daher schön, wenn sich noch viel mehr unserer Idee anschließen und für 'We kick Corona' spenden würden."

Wenn Großverdiener wie Goretzka und Kimmich eine Million stiften, sei das eine prima Sache. Wenn 100.000 Amateurfußballer jeweils 10 Euro geben würden, käme die selbe Summer noch einmal zusammen.

#kassekicktcorona

Unabhängig vom SV Dalum hat auch der FC Nagelberg die Idee entwickelt, die Mannschaftskasse zu spenden. Die Mittelfranken haben dafür den Hashtag #kassekicktcorona ins Leben gerufen, um auch andere Vereine über Social Media zu erreichen und zum Mitmachen zu animieren. Die namentliche Ähnlichkeit ihres Hashtags zur Spendenaktion von Leon Goretzka und Joshua Kimmich ist nicht zufällig gewählt: Die Erlöse sollen über die Plattform der Bayern-Profis verteilt werden. Durch ihr Engagement konnten die Nagelberger mit drei Vereinen ca. 1000 Euro an „We kick Corona“ spenden.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter