Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Neuer Job|28.05.2018|17:00

Thomas Brdaric wird Trainer in Erfurt

Übernimmt zur kommenden Saison den FC Rot-Weiß Erfurt: Ex-Nationalspieler Thomas Brdaric.[Foto: imago/Matthias Koch]

Rot-Weiß Erfurt, Absteiger aus der 3. Liga, hat für die kommende Saison in der Regionalliga Nordost einen neuen Trainer präsentiert. Ex-Nationalspieler Thomas Brdaric wird Nachfolger von Stefan Emmerling. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Thomas Brdaric und hoffen sehr, gemeinsam Rot-Weiß Erfurt wieder auf Erfolgskurs zu bringen“, sagt der vorläufige Insolvenzverwalter Volker Reinhardt.

Aktuell kämpft Brdaric als Trainer von Tennis Borussia Berlin in der NOFV-Oberliga Nord noch um die Meisterschaft und den Regionalligaaufstieg. Der ehemalige Bundesligist hatte aber schon vor einigen Tagen bekanntgegeben, dass sich die Wege nach dem Saisonende trennen werden. Weitere Trainerstationen von Thomas Brdaric waren unter anderem die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg, der TSV Steinbach und die TSG Neustrelitz. Mit Neustrelitz wurde Brdaric 2014 Meister in der Regionalliga Nordost, scheiterte aber anschließend in den Playoffspielen um den Aufstieg an der U 23 des FSV Mainz (0:2/1:2).

Brdaric absolvierte als Profi insgesamt 204 Erst- und 101 Zweitligaspiele, war achtmal für die deutsche A-Nationalmannschaft am Ball. Er stand unter anderem bei Bayer 04 Leverkusen, Hannover 96, VfL Wolfsburg, Fortuna Düsseldorf und Fortuna Köln unter Vertrag.

Anzeige