Hilfe-Center

Hilfe-Center:

Regionalliga

Regionalligen:

Verbände

Verbände:

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|13.01.2018|20:20

Tor und Vorlage: Werner glänzt als Joker

Jubel nach dem neunten Saisontor: Timo Werner (r.) trifft nach seiner Einwechslung [Foto: 2018 Getty Images]

Confed-Cup-Sieger Timo Werner hat beim 3:1 (1:0)-Heimsieg seines Klubs RB Leipzig im Verfolgerduell gegen den FC Schalke 04 als Joker mit einem Tor und einem Assist maßgeblich zum erfolgreichen Rückrundenstart in der Bundesliga beigetragen. Werner, wegen eines grippalen Infekts nicht in der Leipziger Startelf, wurde in der 63. Minute eingewechselt und drückte der Partie prompt seinen Stempel auf.

Zuerst staubte er nach Vorlage von Konrad Laimer aus kurzer Distanz zum 2:1 ab (69.), dann legte er wenig später Bruma das 3:1 auf (71.). Zuvor hatte Naldo (55.) per Kopf die Führung der Leipziger durch Naby Keita (41.) ausgleichen können. Schalkes Keeper Ralf Fährmann parierte zudem beim Stand von 0:0 einen Foulelfmeter von Jean-Kevin Augustin (37.).

Werner sammelte mit der doppelten Torbeteiligung seine Scorerpunkte elf und zwölf, für ihn stehen neun Treffer und drei Assists zubuche. RB Leipzig klettert in der Tabelle mit nun 31 Punkten an den Schalkern (30) vorbei auf Rang zwei. Tabellenführer ist der FC Bayern München mit 44 Zählern.

Anzeige