Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainerfrage |27.06.2020|13:30

Türkgücü: Alexander Schmidt neuer Trainer

Alexander Schmidt (l.): "Ich freue mich auf die sportliche Herausforderung in einer starken 3. Liga".[Foto: Türkgücü München]

Die Trainerfrage bei Türkgücü München, Tabellenführer in der Regionalliga Bayern sowie sportlicher Aufsteiger in die 3. Liga, ist für die neue Saison geklärt. Alexander Schmidt tritt die Nachfolge von Reiner Maurer an, dessen Vertrag bereits zum 31. Mai ausgelaufen war.

Der 51 Jahre alte Fußball-Lehrer Schmidt ist in der bayerischen Landeshauptstadt kein Unbekannter und war unter anderem zu Zweitliga-Zeiten Cheftrainer beim TSV 1860 München, bei dem er zuvor auch als Nachwuchstrainer tätig war. Weitere Stationen des gebürtigen Augsburgers waren der SSV Jahn Regensburg, der VfB Stuttgart (unter anderem Leiter des Nachwuchsleistungszentrums), die SpVgg Unterhaching (U 19) und die Nachwuchsakademie des österreichischen Spitzenklubs Red Bull Salzburg. Bis zum März dieses Jahres war Schmidt in der Alpenrepublik Cheftrainer beim Erstligisten SKN St. Pölten.

"In München verwurzelt"

"Alex ist ein erfahrener Trainer, der schon in der 2. und 3. Liga gearbeitet hat", erklärt Türkgücüs Kaderplaner und Pressesprecher Roman Plesche. "Neben seiner hohen fachlichen Qualifikation ist er in München verwurzelt und in der Szene bestens vernetzt. Wir sind überzeugt, die Position mit Alex sehr gut besetzt zu haben."

Alexander Schmidt selbst sagt: "Ich freue mich auf die sportliche Herausforderung in einer starken 3. Liga, in der es für uns einige sehr reizvolle Derbys geben wird. Ich habe mit den Verantwortlichen sehr gute Gespräche geführt und bin vom Potenzial von Türkgücü überzeugt. Neben den sportlichen Zielen wird es eine große Herausforderung sein, viele Zuschauer ins Stadion zu locken und mit attraktivem Fußball für uns zu begeistern."

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Lieber Fußballfreund,

du möchtest gern einen Beitrag, z.B. Musik, Fotos, Videos, Daten oder einen Zeitungsartikel (nachfolgend „Inhalte“) hochladen? Wir möchten dich an dieser Stelle gern nochmal daran erinnern, dass die Verantwortung für die von dir hochgeladenen Inhalte bei dir liegt. Bitte vergewissere dich also zunächst, ob die Inhalte unseren Vorgaben entsprechen (siehe die ausführlichen Bestimmungen unter „Nutzungsbedingungen“ und „Inhalteverantwortung“) und insbesondere ob du über die entsprechenden Nutzungsrechte an den Inhalten verfügst. Diese liegen in der Regel bei Dritten und nicht bei dir, wenn du Inhalte aus dem Internet (z.B. Fotos bekannter Personen, Videos oder Zeitungsartikel) kopierst und hochlädst.

Bitte beachte: Wenn du die Nutzungsrechte an den Inhalten nicht berücksichtigst, kann es zu kostspieligen Abmahnungen und weiteren Forderungen gegen dich kommen. Sofern wir hiermit direkt konfrontiert werden, sind wir berechtigt, deine Daten zum Zwecke der Rechtsverfolgung herauszugeben und mögliche Forderungen an dich weiter zu berechnen.

Weiter