Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Bus-Spende |18.06.2019|14:00

Volkswagen hilft verunglückten Fußballern

Neuer Mannschaftsbus für die C-Jugend des VfB Peine: ein nagelneuer T6 von Volkswagen.[Foto: Volkswagen]

Diese Geschichte sorgte im Mai bundesweit für Schlagzeilen: Auf der Rückfahrt von einem Punktspiel verunglückten die C-Junioren-Fußballer des VfB Peine mit ihrem Mannschaftsbus auf der A7. Mehrere Spieler und der Fahrer wurden schwer verletzt, der Bus vollständig zerstört.

Doch fünf Wochen nach dem Schock ist man beim VfB wieder guter Dinge: Alle Verletzten haben das Krankenhaus mittlerweile verlassen – und auch die Anreise zu künftigen Auswärtsspielen ist gesichert. Volkswagen stellt dem VfB für die kommende Saison einen Mannschaftsbus zur Verfügung – einen nagelneuen T6-Bus, bedruckt mit dem grün-roten Vereinslogo. „Nachdem wir von der Geschichte gehört haben, war für uns klar, dass wir schnell und unbürokratisch helfen möchten“, sagt Gerd Voss, Leiter der Sportkommunikation von Volkswagen. Nicht von ungefähr steht das Volkswagen Engagement im Fußball unter dem Motto: Fußball, das sind wir alle! „An dieser Haltung wollen wir uns messen lassen. Deshalb unterstützen wir nicht nur die A-Nationalmannschaften, sondern auch in der Breite den Amateursport.“

"Schönes Zeichen in heutiger Zeit"

Sehr zur Freude des VfB-Vorsitzenden Peter Konrad: „Dass diese Geschichte sogar überregional so eine Hilfsbereitschaft auslöst, hat uns positiv überrascht. Das ist ein schönes Zeichen in der heutigen Zeit.“ Die Bus-Spende helfe seinem Verein enorm, schließlich zählt die Jugend-Fußball-Abteilung des VfB mit zwölf Mannschaften zu den größten im Landkreis Peine. Fast alle Teams spielen auf Bezirksebene und haben längere Fahrten. Einen Teil davon werden sie künftig im T6 zurücklegen…

Zum Zeitpunkt der Unfalls führten die C-Junioren des VfB Peine die Landesliga-Tabelle an. Den Platz an der Sonne hätte das durch den Unfall stark dezimierte Team an den letzten vier Spieltagen wohl nicht verteidigen können. Ausgerechnet der schärfste Verfolger BSC Acosta schob dann jedoch eine bemerkenswerte Fair-Play-Aktion an: Trainer Frank Mengersen bat die restlichen Gegner des VfB darum, nicht gegen die Peiner anzutreten - und ihnen so die Meisterschaft zu ermöglichen. Alle Teams spielten mit.  Der VfL Wolfsburg würdigt diese bemerkenswerte Fair-Play-Geste und lädt die Vereine  BSC AcostaLupo Martini WolfsburgMTV GifhornMTV Wolfenbüttel  und  Eintracht Braunschweig II  in der kommenden Saison zu einem Bundesliga-Spiel inklusive Stadionführung ein.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter