Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|15.02.2019|20:55

Wehen Wiesbaden springt auf Rang drei

Entscheidender Treffer: Jeremias Lorch (5.v.r.) erzielt das 2:1 für Wehen Wiesbaden[Foto: imago/foto2press]

Der SV Wehen Wiesbaden ist dank eines Auswärtssieges bei der SpVgg Unterhaching vorerst auf Rang drei der 3. Liga gesprungen. Zum Auftakt des 24. Spieltags gewann das Team von Rüdiger Rehm 2:1 (1:1) in Unterhaching und steht mit nun 42 Zählern einen Punkt vor dem Halleschen FC. Es war der fünfte Sieg in Serie, Unterhaching verlor zum zweiten Mal in Folge. Im Duell der torgefährlichsten Teams der Liga trafen Niklas Schmidt (13.) und Jeremias Lorch (49.) für den SVWW sowie Stefan Schimmer (26.) für die Spielvereinigung. 

Unterhaching war zu Beginn die aktivere Mannschaft und hatte die erste große Chance durch Drittliga-Toptorjäger Stephan Hain, der freistehend am starken SVWW-Keeper Markus Kolke scheiterte (11.). Das Tor fiel dann kurz darauf auf der anderen Seite. Markus Schwabl brachte Agyemang Diawusie im Sechzehner zu Fall. Den fälligen Strafstoß verwandelte Schmidt sicher (13.). Daniel Kyereh bot sich die große Chance, um auf 2:0 zu erhöhen, doch Schlussmann Lukas Königshofer parierte glänzend (23.). Stattdessen gelang Haching drei Minuten später der Ausgleich. Einen Freistoß von Sascha Bigalke brachte Moritz Kuhn unfreiwillig vor das eigene Tor, Schimmer musste aus kurzer Distanz nur noch den Fuß hinhalten (26.).

Im zweiten Durchgang erwischte die Mannschaft von Rüdiger Rehm den besseren Start. Nach einer Ecke traf Lorch volley in die Maschen (49.). Beinahe wäre Marc Endres ein kurioses Eigentor zum 1:3 unterlaufen, sein Rettungsversuch flog in hohem Bogen auf die Latte (61.). Zehn Minuten später war Königshofer schon geschlagen, doch Endres rettete den Schuss von Marcel Titsch Rivero auf der Linie (71.). Kurz vor Schluss lenkte Kolke einen Distanzschuss von Max Dombrowka gerade noch um den Pfosten und sicherte seiner Mannschaft den Sieg (90.+3).

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter