Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Perfektes Debüt |16.02.2019|16:55

Winterzugang Wegner trifft auf Anhieb für RWE

Lässt sich für sein Tor zum 2:0 feiern: RWE-Winterzugang Max Wegner (l.).[Foto: imago/Markus Endberg]

Der Traditionsverein Rot-Weiss Essen ist in der Regionalliga West mit einem Heimsieg ins neue Jahr gestartet. Der ehemalige Bundesligist entschied das Duell mit Schlusslicht TV Herkenrath 09 am 22. Spieltag 2:0 (0:0) für sich. Der Führungstreffer vor 5907 Zuschauern ging auf das Konto von Enzo Wirtz (66.).

Winterzugang Max Wegner (82.), vor wenigen Wochen vom Drittligisten SV Meppen an die Hafenstraße gewechselt, sorgte bei seinem ersten Pflichtspieleinsatz im RWE-Trikot für die Entscheidung. „Damit ist ein Traum in Erfüllung gegangen“, so Wegner gegenüber FUSSBALL.DE .

Der TV Herkenrath, wegen finanzieller Schwierigkeiten erstmals mit einer nahezu rundum erneuerten Mannschaft und einem neuen Trainer (Guiseppe Brunetto) angetreten, wartet seit sieben Begegnungen auf einen Punktgewinn und ist schon 14 Zähler von einem sicheren Nichtabstiegsplatz entfernt.

Niederlage im Verfolgerduell

Der Tabellenzweite SV Rödinghausen hat es verpasst, den Rückstand auf Spitzenreiter FC Viktoria Köln zumindest vorerst auf drei Zähler zu verkürzen. In einem Verfolgerduell musste sich die Mannschaft von SVR-Trainer Enrico Maaßen bei der U 23 von Borussia Mönchengladbach 0:1 (0:0) geschlagen geben. Schütze des entscheidenden Tores für die fünfplatzierten Gladbacher war Marcel Benger (57.).

Viktoria Köln kann den Vorsprung auf Rödinghausen mit einem Sieg am Sonntag (ab 14 Uhr) im Spitzenspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen auf neun Zähler ausbauen.

BVB: Remis bei Terzic-Einstand

Die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund verhinderte im ersten Spiel unter der Regie des neuen Trainers Alen Terzic (für Jan Siewert/jetzt Huddersfield Town) eine Niederlage. Gegen den SC Wiedenbrück erkämpfte der BVB ein 1:1 (0:1).

Winter-Rückkehrer Kamil Bednarski (44./zuvor Wuppertaler SV ) markierte kurz vor der Pause das 1:0 für Wiedenbrück. Mory Konate (53.) sorgte vor 1292 Zuschauern im Rote-Erde-Stadion für den Ausgleich. Nach der Gelb-Roten Karte gegen Luca Kilian wegen wiederholten Foulspiels verteidigten die drittplatzierten Dortmunder (65.) das Remis in Unterzahl.

Straelen setzt Heimserie fort

Aufsteiger SV Straelen hat einen weiteren Schritt in Richtung Klassenverbleib gemacht. Die Mannschaft von SVS-Trainer Marcus John trennte sich 1:1 (0:0) vom Wuppertaler SV und hat jetzt zehn Zähler Vorsprung auf die Gefahrenzone. Zwar war der WSV dank Gino Windmüller (63.) in Führung gegangen. Doch Patrick Ellguth (74.) glich für Straelen aus. In der Zwischenzeit hatte sich Wuppertals Torschütze Windmüller wegen einer Notbremse die Rote Karte eingehandelt (69.). Straelen ist seit fünf Heimspielen unbesiegt.

Im ersten Spiel nach der erfolgreichen Crowdfunding-Aktion zur finanziellen Rettung trennte sich die SG Wattenscheid 09 an der heimischen Lohrheide 0:0 vom direkten Abstiegskonkurrenten Bonner SC . In vier der vergangenen fünf Partien kassierten die Wattenscheider damit keinen Gegentreffer. Die SGW verteidigte mit dem Remis den Vorsprung von drei Punkten auf den BSC. Aus Sicht der Bonner endete das Debüt des neuen Trainers Markus Zschiesche mit einem Teilerfolg.

Der SC Verl muss weiter auf den dritten Heimsieg in dieser Saison warten. Gegen den abstiegsbedrohten Neuling 1. FC Kaan-Marienborn gab es ein 1:1 (1:0). Die frühe Verler Führung durch Aygün Yildirim (13.) glich Burak Gencal (71.) zum Endstand aus. Für die Gastgeber war es im 22. Saisonspiel bereits das elfte Unentschieden.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter