Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

19-mal unbesiegt|09.12.2018|17:00

Wolfsburg baut Serie mit 6:1-Kantersieg aus

Doppelpack beim Wolfsburger Auswärtserfolg in Norderstedt: Daniel Hanslik (vorne).[Foto: imago/regios24]

Zum Jahresabschluss landete die U 23 des VfL Wolfsburg in der Regionalliga Nord noch einmal einen Kantersieg. Beim FC Eintracht Norderstedt behielt der souveräne Spitzenreiter, der bereits seit 19 Partien ungeschlagen ist, am 22. Spieltag 6:1 (1:1) die Oberhand.

Dabei hielten die Hausherren über weite Strecken der Begegnung recht gut mit. Den Führungstreffer der Wolfsburger durch Yannik Möker (32.) konnte Norderstedt dank eines Tores von Marcus Coffie (37.) nahezu postwendend ausgleichen.

Kurz vor dem Seitenwechsel sah dann aber auf Seiten der Eintracht Angreifer Mats Facklam wegen einer Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte (41.). Die Überzahl nutzen die Wolfsburger in der zweiten Halbzeit konsequent aus und sorgten durch Tore von Julian Justvan (65.), Daniel Hanslik (75./87.) und Marcel Stutter (77.) für den Endstand. Dem Norderstedter Torschützen Coffie (81.) unterlief außerdem ein Eigentor zum zwischenzeitlichen 1:5.

Der Vorsprung der „Wölfe“ auf den zweitplatzierten VfB Lübeck beträgt zwölf Punkte. Allerdings hat der VfB eine Partie weniger absolviert. VfL-Stürmer Hanslik führt die Torschützenliste der Nord-Staffel mit 19 Treffern an.

Torpremiere für HSV-Talent Josha Vagnoman

Im Rennen um den Klassenverbleib hat sich die U 23 des Hamburger SV  ein Polster verschafft. Mit dem 2:0 (1:0)-Heimerfolg gegen die zweite Mannschaft von Holstein Kiel  bauten die von Steffen Weiß trainierten Hanseaten den Vorsprung auf die Gefahrenzone auf sieben Zähler aus.

Mats Köhlert (50.) brachte die Hausherren zu Beginn der zweiten Hälfte in Führung. In der Schlussphase erhöhte der Josha Vagnoman (79.) zum Endstand. Für den erst 17-jährigen Defensivspieler, der bereits zweimal in der 2. Bundesliga für die Profis zum Einsatz kam, war es das erste Tor im Seniorenfußball. Seit vier Partien hat der HSV II nicht mehr verloren.

Der Aufsteiger aus Kiel dagegen wartet seit drei Begegnungen auf einen Sieg. Aus den zurückliegenden drei Spielen holten die „Störche“ nur einen von neun möglichen Punkten. In der Tabelle rangiert Kiel auf Platz sechs. Das Fußballjahr ist für Holstein aber noch nicht beendet. Am Freitag (ab 19.30 Uhr) steht noch das Nachholderby vom 19. Spieltag beim Tabellenzweiten VfB Lübeck auf dem Programm.

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter