Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spitzenkampf |01.09.2019|15:55

Wolfsburg patzt - Verfolger Lübeck verkürzt

Entscheidungstreffer: Nicolas Hebisch (2.v.l.) wird von seinen Teamkollegen für den Treffer zum 2:1-Endstand gefeiert.[Foto: imago images / Jan Huebner]

Die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg musste sich am 8. Spieltag der Regionalliga Nord erstmals geschlagen geben. Der Tabellenführer und Titelverteidiger unterlag der U 23 von Hannover 96 vor eigenem Publikum 0:3 (0:2).

Im Niedersachsenduell trugen sich Marco Stefandl (14.), Martin Wagner (73.) und der eingewechselte Moussa Doumbouya (82.) für Hannover in die Torschützenliste ein. Der Wolfsburger Dominik Marx sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (76.).

Vizemeister und Verfolger VfB Lübeck nutzte den Patzer des Spitzenreiters aus Wolfsburg und verkürzte durch ein 2:1 (1:0) beim Aufsteiger HSC Hannover den Rückstand auf einen Punkt. Außerdem hat der VfB noch eine Partie weniger ausgetragen.

Ahmet Arslan (42.) mit seinem siebten Saisontreffer und Nicolas Hebisch (76.) sorgten für den sechsten Sieg der Mannschaft von VfB-Trainer Rolf Martin Landerl im siebten Spiel. Für den Aufsteiger aus Hannover hatte Björn Masur (57.) zwischenzeitlich ausgeglichen. Die Schlussphase mussten die Gastgeber nach einer Gelb-Roten Karte von Björn Lambach wegen wiederholten Foulspiels in Unterzahl bestreiten (72.). Der HSC muss weiter auf seinen ersten Sieg warten und rutschte auf den letzten Tabellenplatz ab.

Lüneburger SK weiter im Aufwind

Der Lüneburger SK stellte seine gute Verfassung mit einem 5:1 (2:1)-Heimsieg gegen den TSV Havelse erneut unter Beweis. Jonas Seidel (10./90.), Thorben Deters (43./51.) mit seinen Saisontoren sechs und sieben sowie Can Düzel (81.) trafen für die Mannschaft von Teamchef Rainer Zobel zum vierten Sieg aus den vergangenen fünf Partien. Damit kletterte der LSK auf Rang fünf. Havelse gelang durch Yannik Jaeschke (22.) lediglich der zwischenzeitliche Ausgleich.

Der SSV Jeddeloh wartet nach dem 0:0 bei der U 23 des FC St. Pauli seit sechs Partien auf einen Sieg. Die Mannschaft von St. Paulis Trainer Joachim Philipkowski hat nun auch schon seit vier Spielen (ein Zähler) nicht mehr die volle Punktausbeute eingefahren. Beide Teams rangieren im unteren Tabellendrittel.

Vierter Sieg in Folge für Kiel

Der zweiten Mannschaft von Holstein Kiel  gelang mit dem 3:0 (2:0) gegen die SV Drochtersen/Assel der vierte Dreier in Folge. Ein Eigentor von Hilkiah Voigt (25.) und Tim Siedschlag (44.) stellten bereits vor der Pause die Zeichen auf Heimsieg. Tom Baller (71.) traf in der zweiten Halbzeit zum Endstand für die Kieler, die auf Rang vier kletterten.

Das 3:2 (2:0) gegen die U 21 des Hamburger SV war für den VfB Oldenburg der erste Sieg nach drei vergeblichen Versuchen. Die Hamburger gingen trotz einer Aufholjagd durch Tore von Julian Ulbricht (74., Foulelfmeter) und Faride Alidou (77.) zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich am Ende leer aus. Für Oldenburg trafen vor 1126 Zuschauern Kifuta Kiala Makangu (40.), Ebrima-Dominique Ndure (43.) und der eingewechselte Dennis Rosin (80., Foulelfmeter).

Anzeige

Hinweis

Bitte prüft zunächst, das Spiel mit eurer Spielberichtskennung im DFBnet aufzurufen und die Torschützen selbstständig zu korrigieren. Wenn das nicht mehr möglich ist, ist eine Korrektur nur noch über den Staffelleiter möglich. Um den zuständigen Staffelleiter zu kontaktieren öffnet das betroffene Spiel hier auf FUSSBALL.de, klickt auf „Falsches Ergebnis melden“ und versendet das ausgefüllte Formular. Bitte verwendet die Kontaktfunktion nur, wenn euch diese Informationen nicht geholfen haben.Für die Pflege der Staffeln, die Kontrolle und Freigabe der Ergebnisse ist der jeweilige Staffelleiter zuständig. Hinweise auf falsche oder fehlende Ergebnisse oder Tabellen richtest Du bitte an den zuständigen Staffelleiter. Wenn du über die Wettbewerbsnavigation zur entsprechenden Staffel gehst, findest du direkt unter der Liste der Begegnungen den Button „Falsches Ergebnis melden“ Dort kannst Du Dein Anliegen beschreiben. Bitte gib so viele detaillierte Daten wie möglich an, mindestens Mannschaftsart, Spielklasse, Gebiet und Spielnummer. Alternativ gelangst Du auch über das Profil deiner Mannschaft unten auf die aktuellen Wettbewerbe.

Weiter