Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

|14.06.2018|12:45

Zur WM: Fischer, Scheibe und Schosser neu im Betreuerstab

Neu im Team hinter dem Team: Peter Fischer, Jannis Scheibe, Bernd Schosser (v.l.)[Foto: ]

Julian Brandt und Jonas Hector stehen unmittelbar vor ihrer ersten Weltmeisterschaft. Peter Fischer und Bernd Schosser auch. Die beiden Physiotherapeuten sind kurzfristig in den Betreuerstab der deutschen Nationalmannschaft aufgenommen worden. "Wir bedanken uns besonders beim FC Bayern München, der sehr kurzfristig Bernd Schosser freigestellt hat", sagt Manager Oliver Bierhoff.

Bernd Schosser gehört seit zwei Jahren dem Physioteam des Rekordmeisters an. Peter Fischer ist Mitarbeiter in der Rehaklinik "Eden Reha" in Donaustauf. Die "Nachnominierungen" waren nötig geworden, da mit Klaus Eder und Christian Müller zwei etablierte Physiotherapeuten ausgefallen sind. Der 64-jährige Eder betreute die DFB-Auswahl bereits bei der EURO 1988 und beim WM-Titelgewinn 1990. Eine Rückenoperation machte nun einen Strich durch seinen Plan, 30 Jahre Nationalmannschaft mit der Weltmeisterschaft in Russland zu krönen. Christian Müller, der aus dem Trainingslager in Eppan aufgrund einer Erkrankung abreisen musste, begann 1998 unter Bundestrainer Berti Vogts seine Tätigkeit bei der Nationalmannschaft.

Ebenfalls neu im 41-köpfigen Betreuerstab ist der Spielanalyst Jannis Scheibe, der zuletzt die U 21-Nationalmannschaft beim Gewinn der Europameisterschaft 2017 betreute.

Anzeige