fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Kamele und Lamas stürmen Fußballplatz

07.05.2013, 12:47 Uhr | FUSSBALL.DE

Platzsturm: In Wien störten Kamele und Lamas ein Nachwuchsspiel. (Quelle: Martin Killmeyer)

Platzsturm: In Wien störten Kamele und Lamas ein Nachwuchsspiel. (Quelle: Martin Killmeyer)

Fünf Kamele und acht Lamas sorgten für eine Kuriosität in Österreich. In der ersten Halbzeit eines Jugendspiels in Wien stürmten die Zirkustiere laut dem Internetportal "oe24.at" plötzlich das Spielfeld. Die Vierbeiner hatten sich den Platz offensichtlich als Weidefläche ausgeguckt. Ihr Pech - es handelte sich um einen Kunstrasenplatz.

Die 13 "Ausbrecher" gehörten zum Circus Safari, der neben dem Fußballplatz seine Zelte aufgeschlagen hatte. Die Tiere hatten einen Zaun umgestoßen und gelangten so auf das Spielfeld.

Zirkusdirektor fängt Tiere wieder ein

Die Partie der U15-Mädchen-Mannschaften der Vienna und des ASKÖ 23 musste unterbrochen werden. Da der Ausbruch der Tiere durch Zirkusmitarbeiter zunächst noch unbemerkt geblieben war, verständigten Eltern und Spielerinnen den Direktor. Nach wenigen Minuten hatten er und Artisten die Tiere wieder eingefangen. Das Spiel konnte danach fortgesetzt werden - es endete übrigens 2:2.

Quelle: FUSSBALL.DE

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Österreich: Kamele und Lamas stürmen Fußballplatz" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Österreich: Kamele und Lamas stürmen Fußballplatz" gefallen hat.

 

Aktuelle Videos

Wahnsinn!
Götze schießt DFB-Team zum Weltmeistertitel

Deutsche Fans feiern den vierten Stern.

mehr

Aktuelle News

Wieder Lauftraining
BVB-Star Marco Reus macht Fortschritte

Nach der verpassten WM arbeitet Reus am Comeback.

mehr
SCP-Coach Breitenreiter
"Sind der größte Außenseiter aller Zeiten"

Paderborns Coach André Breitenreiter im Interview.

mehr
Kein Mitleid für Bayern
Tönnies: FCB hat "keinen Grund zum Jammern"

Der Schalke-Boss sieht den Rekordmeister als Favorit.

mehr
 (Quelle: abc)