fussball.de
powered by
Bundesliga bei t-online.deDFBnet

...

Rapid-Manager Werner Kuhn "darf nicht hinein"

28.04.2013, 17:25 Uhr | FUSSBALL.DE, dpa

Klare Botschaft der Rapid-Fans: Manager Kuhn ist unerwünscht. (Quelle: imago\GEPA Pictures)

Klare Botschaft der Rapid-Fans: Manager Kuhn ist unerwünscht. (Quelle: GEPA Pictures/imago)

Besonders einfallsreich haben Anhänger des österreichischen Fußball-Meisters Rapid Wien ihrem Unmut über die sportliche Krise des Klubs Luft verschafft. Die Fans mauerten in der Nacht zum Samstag mit einer knapp zwei Meter hohen Wand den Eingang der Geschäftsstelle zu. An der Mauer hing ein Bild von Manager Werner Kuhn mit der Aufschrift "Ich darf nicht hinein!".

Kuhn steht wie Präsident Rudolf Edlinger beim Traditionsverein, der mit großem Rückstand auf Stadtrivale Austria und RB Salzburg auf Platz drei liegt, seit Wochen in der Kritik. Zuvor hatten die Anhänger bereits mit Stimmungsboykotten, Transparenten und einem unrühmlichen Platzsturm für Ärger gesorgt. Die Mauer wurde nach der Aktion wieder abgebaut.

Quelle: FUSSBALL.DE, dpa

Leserbrief An die Redaktion
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an
mailing-ifrarr
Artikel versenden
Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Rapid Wien: Fans mauern Geschäftsstelle zu " verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Rapid Wien: Fans mauern Geschäftsstelle zu " gefallen hat.

 
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen

Aktuelle Videos

Top 5 aus Brasilien
Ex-Wolf d'Alessandro mit Traum-Freistoß

Der ehemalige Buli-Kicker trifft sehenswert.

mehr
Torvorlage
Kickerin überrascht mit spektakulärem Einwurf

Damit hat die gegnerische Abwehr nicht gerechnet.

mehr
 
Aktuelle Spiele
 
BL
 
2. BL
 
3.Liga
 
Pokal
 
CL
 
EL
 
ENG
 
ESP
 
TÜR
 
ITA
 
Halbfinale, 15.04. - 16.04.
Anzeige

Aktuelle News

Sensationswoche
Dortmund mit Kampf und klaren Worten ins Finale

Gündogans neuer Vertrag und ein lebendiger Traum.

mehr
FCK-Trainer Runjaic
"Nicht nur nach München, um Trikots zu tauschen"

Die Lauterer versuchen Zuversicht auszustrahlen.

mehr
Wechselverbot
Machtwort von Sammer: Mandzukic bleibt

"Es braucht keiner anzuklopfen", sagt Sammer.

mehr



Anzeige